Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktionstag „Wildlife Crime“

14. April 10:00 bis 16:00

Aktionstag „Wildlife Crime“:

Der illegale Handel mit gefährdeten Tierarten bzw. mit Produkten, die aus ihnen hergestellt werden, ist ein weltweites Problem für den Artenschutz. Besonders Touristinnen und Touristen sind sich oft nicht bewusst, dass sie mit dem Kauf scheinbar harmloser Erinnerungsstücke aus dem Urlaub, Gesetze übertreten.

Das NHM Wien setzt sich gemeinsam mit dem UN Vienna – Sustainable & Innovative Initiatives Club dafür ein, das allgemeine Bewusstsein für die Problematik des Handels mit illegalen Tierprodukten zu verbessern.

NHM Wien-Expertinnen und -Experten bieten die Möglichkeit, Urlaubsmitbringsel oder Erbstücke zu überprüfen: Wer wissen möchte, ob Souvenirs aus tierischen Produkte aus dem Ausland artenschutzrechtlich unbedenklich sind, kann am Samstag, dem 14. April 2018, von 10:00 bis 16:00 zur Überprüfung ins NHM Wien kommen.

Programm:

10:00 – 16:00 Uhr: Bewertung von Souvenirs durch Expertinnen und Experten des NHM Wien
11:00, 13:00 und 15:00 Uhr: Führungen hinter die Kulissen zum Thema Artenschutz
(begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung in der Oberen Kuppelhalle beim Informationsstand)
14:00 Uhr: Familienführungen zum Thema „Bedroht, gefährdet, ausgestorben – Wildtiere in Gefahr“
10:00 – 15:00: Rätselrally für Kinder

Eintrittsticket: € 10,- I 8,- (ermäßigt) I Unter 19 Jahren: gratis

Details

Datum:
14. April
Zeit:
10:00 bis 16:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

NhM Naturhistorisches Museum Wien
Burgring 7 (Rollstuhlfahrer, Personal, Lieferanten)/ Eingang Besucher: Maria Theresien Platz
Vienna, 1010 Austria
Blogheim.at Logo

Send this to a friend