Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

APROPOS SLOWENIEN – Abend mit Goran Vojnović und Maja Haderlap

29. April 19:00

facebook_event_1558709027755114

Buchvorstellung
Goran Vojnović: VATERS LAND
Roman. Folio Verlag 2016
Aus dem Slowenischen von Klaus Detlef Olof

Goran Vojnović und Maja Haderlap im Gespräch mit Katja Gasser (ORF). Romanauszüge aus Vaters Land gelesen von: Klaus Detlef Olof. Übersetzung des Gesprächs: Amalija Maček

Im Rahmen von APROPOS SLOWENIEN – Neue Literatur von nebenan
Eine Veranstaltungsreihe mit slowenischen AutorInnen – WIEN, 26. bis 29. April 2016

In Kooperation mit JAK/Slowenische Buchagentur und SKICA.at / Slowenisches Kulturinformationszentrum Österreich

Zum Buch:
Wer warst du im Jugoslawienkrieg, Vater?
Unerschrockenheit, schwarzer Humor und doch große Ernsthaftigkeit prägen Goran Vojnovićs private Geschichte über die Wurzeln der Selbstzerstörung Jugoslawiens. Als Vladan Borojević den Namen seines Vaters googelt, stößt er auf ein dunkles Geheimnis: Er findet sich als Sohn eines flüchtigen Kriegsverbrechers wieder. So bricht er auf zu einer Reise durch ein zerstörtes und von Misstrauen zerfressenes Land. Selbst im Visier von Geheimdiensten sucht er nach einem Vater, der ihn als Elfjährigen verlassen hat, getrieben von der Sehnsucht nach einer Familie und einer Gesellschaft, die es nicht mehr gibt.

Der Autor Goran Vojnović, geboren 1980 in Ljubljana. Studium der Regie an der Theater- und Filmhochschule Ljubljana. Enfant terrible und einer der talentiertesten Autoren seiner Generation. Sein Romanerstling Čefuri raus! hatte den Rücktritt des slowenischen Innenministers zur Folge. Erfolgreicher Regisseur zahlreicher Filme. Seine Bücher sind in viele Sprachen übersetzt.

APROPOS SLOWENIEN – Neue Literatur von nebenan / 26. bis 29. April 2016 / weitere Termine:

Di, 26.4., ab 20 Uhr: Phil Buchhandlung (Gumpendorfer Str. 10-12):
APROPOS SLOWENIEN – Opening Party: Bevog Bier aus Slowenien, Lesung & DJ Abend mit slowenischer Musik. Es lesen und unterhalten sich: Verena Mermer (AT), Cvetka Lipuš, Ana Pepelnik und Davorin Lenko (alle SI) mit Robert Prosser

Mi, 27.4., 21 Uhr: Alte Schmiede (Schönlaterngasse 9):
Angelika Reitzer und der slowenische Autor Ales Šteger unterhalten sich über seinen neu erschienenen Roman Archiv der toten Seelen (Schöffling, 2016). Zweisprachige Lesung.

Do, 28.4., 19 Uhr: Österreichiche Gesellschaft für Literatur (Herrengasse 5):
Der legendäre slowenische Schriftsteller Boris Pahor im Gespräch mit Cornelius Hell und Sprachwissenschaftler & Pahor-Kenner Thomas Poiss

Alle Veranstaltungen bei freiem Eintritt.
In Kooperation mit JAK/Slowenische Buchagentur und SKICA.at / Slowenisches Kulturinformationszentrum Österreich

Details

Datum:
29. April
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Facebook:

Zum Event auf Facebook »

Veranstalter

Folio Verlag/Editore

Veranstaltungsort

Hauptbücherei Wien
Urban-Loritzplatz 2a
Vienna, 1070 Austria

Send this to friend