Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Lange Nacht der Forschung im KHM

13. April 18:00 bis 23:00

Was verraten uns gemäldetechnologische Untersuchungen über die Arbeitsweise Pieter Bruegel des Älteren? Wozu analysiert man die Pigmente antiker Mumienporträts? Weshalb ist das „Privilegium Maius“ die bekannteste Urkundenfälschung in der Geschichte Österreichs und warum ist die Saliera das bedeutendste und raffinierteste Meisterwerk manieristischer Goldschmiedekunst?

In der Die Lange Nacht der Forschung laden wir euch herzlich ein »hinter die Kulissen« des Museumsbetriebs zu blicken – und das bei freiem Eintritt!

Unser Programm für Kinder und Erwachsene umfasst Führungen und Vorträge, Science Points und Mitmachstationen. Erfahrt mehr über die faszinierende Arbeit der KuratorInnen, RestauratorInnen und NaturwissenschafterInnen, die sich der Erforschung und Bewahrung von Kunstschätzen aus fünf Jahrtausenden widmen.

ORT
Kunsthistorisches Museum Wien, Maria Theresien-Platz

PROGRAMM
Detaillierte Infos zum Ablauf und zum Programm findet ihr hier:
http://www.khm.at/erfahren/forschung/lange-nacht-der-forschung/

Der Eintritt ist frei – wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Details

Datum:
13. April
Zeit:
18:00 bis 23:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Facebook:

Zum Event auf Facebook »

Veranstaltungsort

Kunsthistorisches Museum Vienna
Maria Theresien-Platz
Vienna, 1010 Austria
Blogheim.at Logo

Send this to a friend