Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Friedrich Kieslers Endless House. Eine unendliche Geschichte – Gerd Zillner

11. September 16:00

facebook_event_1729754877309765

VORTRAG im Rahmen der Ausstellung
FRIEDRICH KIESLER
LEBENSWELTEN
von Gerd Zillner
MAK-Säulenhalle

Das aktuelle Interesse am vielschichtigen Werk des österreichisch-amerikanischen Architekten, Künstlers, Designers, Bühnenbildners und Theoretikers Friedrich Kiesler gilt vor allem seinem ganzheitlichen Denken – dem Negieren traditioneller Grenzziehungen zwischen Disziplinen – und der Bedeutung, die er der produktiven Verknüpfung von künstlerischen und empirisch-wissenschaftlichen Praktiken beimisst. Dabei stellt er das Wohlbefinden des Menschen als Individuum ebenso wie als soziales Wesen in den Mittelpunkt seiner auf biowissenschaftlichen Grundlagen entwickelten correalistischen Theorie.

Mehr Infos unter http://www.MAK.at
#Lebenswelten

_____
Friedrich Kieslers Endless House. Eine unendliche Geschichte
[Frederick Kiesler’s Endless House: a never-ending story]
Gerd Zillner

TALK in context of the exhibition
FREDERICK KIESLER
LIFE VISIONS
MAK Columned Main Hall

The current interest in the multifaceted oeuvre of the Austrian- American architect, artist, designer, set designer, and theoretician Frederick Kiesler applies most of all to his holistic philosophy—the negation of the traditional boundaries drawn between disciplines—and the importance he ascribed to the productivefusion of artistic and empirical scientific practice. In so doing, he placed the wellbeing of the human, as an individual as well as a social being, at the center of his bioscience-based correalistic theory.

More information at http://www.MAK.at
#LifeVisions

Details

Datum:
11. September
Zeit:
16:00
Veranstaltungskategorie:
Facebook:

Zum Event auf Facebook »

Veranstaltungsort

MAK – Austrian Museum of Applied Arts / Contemporary Art
Stubenring 5
Vienna, 1010 Austria
Telefon:
+43-1-711 36 0

Send this to friend