Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Österreichische Nationalbibliothek

(+43 1) 534 10-0|https://www.facebook.com/nationalbibliothek

Anstehende Veranstaltungen

Juni 2017

5 Museen – 1 Abend – 0 Euro

1. Juni 18:00 bis 21:00
Österreichische Nationalbibliothek,
Josefsplatz 1
Vienna, 1015 Austria

Freier Eintritt am Donnerstag, 1. Juni 2017, 18 bis 21 Uhr „Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten“ – heißt es normalerweise im Wiener Dorotheum. Am Donnerstag, 1. Juni 2017, gibt es ausnahmsweise auch ein „zum Vierten und zum Fünften“. Denn an diesem Abend lädt das größte Auktionshaus Mitteleuropas kulturinteressierte NachtschwärmerInnen von 18 bis 21 Uhr in die fünf Museen der Österreichischen Nationalbibliothek ein. Prunksaal, Literaturmuseum, Globenmuseum, Papyrusmuseum und Esperantomuseum öffnen ihre Pforten und bieten freien Eintritt und spannende, kostenlose Überblicksführungen…

Erfahren Sie mehr »

Archivgespräch – Robert Musil

12. Juni 19:00 bis 21:00
Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek,
Johannesgasse 6
Innere Stadt, 1010 Austria

Anlässlich des Erscheinens der neuen Musil-Gesamtausgabe im Jung und Jung Verlag sprechen der Herausgeber Walter Fanta und die AutorInnen Dagmar Leupold und Clemens J. Setz über Bedeutung und Aktualität des Musil’schen Erzählprojekts. Zum Auftakt lesen sie Musil-Texte und kommentieren ihre Auswahl. Von Clemens J. Setz erschien zuletzt der Roman Die Stunde zwischen Frau und Gitarre, von Dagmar Leupold der „Abenteuerroman“ Die Witwen. Lesung und Gespräch mit Walter Fanta, Dagmar Leupold, Clemens J. Setz In Kooperation mit Jung und Jung Verlag…

Erfahren Sie mehr »

Über Umwege – Poesie & Pop

21. Juni 19:00 bis 21:00
Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek,
Johannesgasse 6
Innere Stadt, 1010 Austria

Der Journalist und (Pop-)Historiker Wolfgang Kos, die Musikerin Eva Jantschitsch (alias Gustav) und Markus Binder, Mitglied des österreichischen „quetschnpunkdadaisten“-Duos Attwenger sprechen über Songtexte als Poesie, über die Klassiker des literarischen Songwritings von Bob Dylan bis Falco und über ihre eigene Arbeit an Musik und Texten. Gemeinsam präsentieren sie ihre Lieblingsstücke und ausgesuchte Hörbeispiele aus der Geschichte des Pop. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Keine Anmeldung erforderlich. An Veranstaltungsabenden besteht außerdem die Möglichkeit, das Literaturmuseum von 18:00-21:00 Uhr bei freiem…

Erfahren Sie mehr »
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen
Blogheim.at Logo

Send this to a friend