Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Science VHS Wien

Anstehende Veranstaltungen

April 2018

Werner Grubers ‚Big Brain Theorie‘

23. April 19:30 bis 21:00
Science VHS Wien, Oswald Thomas Platz 1
Vienna, 1020 Austria

In dieser Reihe werden verschiedene Aspekte des Gehirns, seiner Struktur und Entwicklung erläutert. In einem weltweit einzigartigen Vortrag wird das Innere des Gehirns an die Kuppel des Planetariums projiziert. Dadurch wird es möglich, Ansichten zu sehen, die bisher nicht für möglich gehalten wurden. Die Termine sind auch einzeln besuchbar. Termine: Mo, 05.03. 19:30-21:00 Vorurteile über das Gehirn Mo, 12.03. 19:30-21:00 Die Geschichte der Neurowissenschaft Mo, 19.03. 19:30-21:00 Was ist ein Gedanke? Mo, 09.04. 19:30-21:00 Was unterscheidet die unbewussten von bewussten…

Erfahre mehr »

Kulturelle Astronomie: Nikolaus Kopernikus

Schwerpunkt Kulturelle Astronomie Schon am Beginn der Menschheitsgeschichte sorgte der Sternenhimmel für Faszination und Forschergeist. Der Versuch, das Schicksal von Personen und Völkern vom Himmel abzulesen, trieb die Astronomie rasch zur Hochblüte – wer sich am Firmament auskannte, verfügte über Macht. Heutzutage ist wenig von der Mystik der Sternkunde übrig geblieben, fast alles ist mess- und erklärbar. Reisen Sie mit uns zurück zu den Anfängen und lassen Sie sich vom Wissen unserer Ahnen begeistern! Nikolaus Kopernikus Nikolaus Kopernikus war in…

Erfahre mehr »
Mai 2018

Werner Grubers ‚Big Brain Theorie‘

7. Mai 19:30 bis 21:00
Science VHS Wien, Oswald Thomas Platz 1
Vienna, 1020 Austria

In dieser Reihe werden verschiedene Aspekte des Gehirns, seiner Struktur und Entwicklung erläutert. In einem weltweit einzigartigen Vortrag wird das Innere des Gehirns an die Kuppel des Planetariums projiziert. Dadurch wird es möglich, Ansichten zu sehen, die bisher nicht für möglich gehalten wurden. Die Termine sind auch einzeln besuchbar. Termine: Mo, 05.03. 19:30-21:00 Vorurteile über das Gehirn Mo, 12.03. 19:30-21:00 Die Geschichte der Neurowissenschaft Mo, 19.03. 19:30-21:00 Was ist ein Gedanke? Mo, 09.04. 19:30-21:00 Was unterscheidet die unbewussten von bewussten…

Erfahre mehr »

Werner Grubers ‚Big Brain Theorie‘

14. Mai 19:30 bis 21:00
Science VHS Wien, Oswald Thomas Platz 1
Vienna, 1020 Austria

In dieser Reihe werden verschiedene Aspekte des Gehirns, seiner Struktur und Entwicklung erläutert. In einem weltweit einzigartigen Vortrag wird das Innere des Gehirns an die Kuppel des Planetariums projiziert. Dadurch wird es möglich, Ansichten zu sehen, die bisher nicht für möglich gehalten wurden. Die Termine sind auch einzeln besuchbar. Termine: Mo, 05.03. 19:30-21:00 Vorurteile über das Gehirn Mo, 12.03. 19:30-21:00 Die Geschichte der Neurowissenschaft Mo, 19.03. 19:30-21:00 Was ist ein Gedanke? Mo, 09.04. 19:30-21:00 Was unterscheidet die unbewussten von bewussten…

Erfahre mehr »

Wagner und Wien

1918 markiert nicht nur das Ende der Habsburgermonarchie, sondern ist auch das Todesjahr einiger bedeutender Künstler der Jahrhundertwende. Die Maler Gustav Klimt, Koloman Moser und Egon Schiele sowie der Architekt Otto Wagner starben vor hundert Jahren. Die Vorträge beleuchten ihr künstlerisches Werk und Privatleben im Kontext der Stadtgeschichte Wiens um 1900. Das Sommersemester 2018 widmet sich Klimt und Wagner, im Wintersemester folgen Moser und Schiele. Gustav Klimt (1862-1918) 1. Klimt und Wien 13. Mär 18:30-20:00 2. Ringstraße und Secession 20.…

Erfahre mehr »

Stadtplanung und Stadtbahn

1918 markiert nicht nur das Ende der Habsburgermonarchie, sondern ist auch das Todesjahr einiger bedeutender Künstler der Jahrhundertwende. Die Maler Gustav Klimt, Koloman Moser und Egon Schiele sowie der Architekt Otto Wagner starben vor hundert Jahren. Die Vorträge beleuchten ihr künstlerisches Werk und Privatleben im Kontext der Stadtgeschichte Wiens um 1900. Das Sommersemester 2018 widmet sich Klimt und Wagner, im Wintersemester folgen Moser und Schiele. Gustav Klimt (1862-1918) 1. Klimt und Wien 13. Mär 18:30-20:00 2. Ringstraße und Secession 20.…

Erfahre mehr »

Kulturelle Astronomie: Johannes Kepler

Schwerpunkt Kulturelle Astronomie Schon am Beginn der Menschheitsgeschichte sorgte der Sternenhimmel für Faszination und Forschergeist. Der Versuch, das Schicksal von Personen und Völkern vom Himmel abzulesen, trieb die Astronomie rasch zur Hochblüte – wer sich am Firmament auskannte, verfügte über Macht. Heutzutage ist wenig von der Mystik der Sternkunde übrig geblieben, fast alles ist mess- und erklärbar. Reisen Sie mit uns zurück zu den Anfängen und lassen Sie sich vom Wissen unserer Ahnen begeistern! Johannes Kepler Der vielseitige Johannes Kepler…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
Blogheim.at Logo

Send this to a friend