Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Science VHS Wien

Anstehende Veranstaltungen

April 2017

Wiens Vorstädte im 18. Jahrhundert

4. April 18:30 bis 20:00
VHS Wiener Urania,
Uraniastraße 1
Wien (Vienna, Austria), 1010

Vor 300 Jahren, am 13. Mai 1717, wurde Maria Theresia in Wien geboren. Anlässlich des Geburtstagsjubiläums beleuchtet die Vortragsreihe die Geschichte der Residenzstadt im Zeitalter der Herrscherin. Wie haben sich Stadt und Vorstädte im 18. Jahrhundert entwickelt? Was zeichnete das Stadtleben im barocken Wien aus? Zahlreiche Bildquellen und Berichte erzählen vom Alltag der Wiener Bevölkerung und der kaiserlichen Familie. Mag.a Elke Wikidal studierte Kunstgeschichte und Geschichte an der Universität Wien und arbeitet in der Grafik- und Fotosammlung des Wien Museums.

Erfahren Sie mehr »

Grubers Universum I: Der Anbeginn von Raum, Zeit und Materie

4. April 19:30 bis 20:30
Science VHS Wien,
Oswald Thomas Platz 1
Vienna, 1020 Austria

Was war vor dem Urknall und wohin dehnt sich das Universum eigentlich aus? Wie alt ist die Materie und wie geht’s es weiter? Fragen über Fragen, hier bekommen sie die richtigen Antworten. Hier bekommt die Physik Bedeutung, hier wird spannend erzählt und erklärt! Werner Gruber ist Experte für alle Fragen der Alltagsphysik. Bereits als 17-Jähriger erhielt er den „Ersten österreichischen Jugendforschungspreis“, zahlreiche weitere Auszeichnungen und Preise folgten. Seit Anfang 2013 ist Werner Gruber Direktor des Planetariums und der Kuffner und…

Erfahren Sie mehr »

Tauchen im Jungbrunnen -Chancen und Grenzen der Alternsforschung

6. April 19:00 bis 20:30
Science VHS Wien,
Oswald Thomas Platz 1
Vienna, 1020 Austria

Wo steht die biomedizinische Erforschung des menschlichen Alternsvorganges? Warum gibt es so viele Erkrankungen, die erst mit zunehmendem Alter auftreten? Gibt es ein Kraut gegen das Altern? Wir gehen diesen Fragen auf den Grund. Johannes Grillari hat an der Universität für Bodenkultur Biotechnologie studiert. Er forscht und lehrt im Bereich der zellulären Alternsforschung, und ist Mitgründer von Biotech Firmen. Er ist Träger des Walter Doberauer Preises für Alternsforschung.

Erfahren Sie mehr »

Hofburg – kaiserliche Residenz und höfisches Leben

18. April 18:30 bis 20:00
VHS Wiener Urania,
Uraniastraße 1
Wien (Vienna, Austria), 1010

Wien im Zeitalter Maria Theresias Vor 300 Jahren, am 13. Mai 1717, wurde Maria Theresia in Wien geboren. Anlässlich des Geburtstagsjubiläums beleuchtet die Vortragsreihe die Geschichte der Residenzstadt im Zeitalter der Herrscherin. Wie haben sich Stadt und Vorstädte im 18. Jahrhundert entwickelt? Was zeichnete das Stadtleben im barocken Wien aus? Zahlreiche Bildquellen und Berichte erzählen vom Alltag der Wiener Bevölkerung und der kaiserlichen Familie. Mag.a Elke Wikidal studierte Kunstgeschichte und Geschichte an der Universität Wien und arbeitet in der Grafik-…

Erfahren Sie mehr »

SCIENCE-Frühstück mit Rainer Maria Köppl

23. April 11:00 bis 13:00
VHS Wiener Urania,
Uraniastraße 1
Wien (Vienna, Austria), 1010

Sherlock Holmes & die Lust an der Aufklärung von Verbrechen Frühersang man „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“; heute zeigen dieEinschaltquoten: nichts unterhält uns besser als ein beinahe perfekter Mord.Der Vortrag beleuchtet die immerwährende Lust an Verbrechen und Aufklärung von Kain & Abel über Kottan und Columbo bis Sherlock-Holmes. Der Vortragende Ao. Univ.-Prof. Dr. Rainer Maria Köppl lehrt am Institut für Theater- Film und Medienwissenschaft an der Universität Wien. Teilnehmerinfo: Anmeldung bis Mittwoch, 19.4.2017 unter urania@vhs.at oder online…

Erfahren Sie mehr »

Die Entstehung und Entwicklung des Sonnensystems

24. April 19:00 bis 20:30
Science VHS Wien,
Oswald Thomas Platz 1
Vienna, 1020 Austria

Themenschwerpunkt Astrobiologie Aus Staub wurde es geboren – das Sonnensystem mit seinen Planeten. Grundlegende Prozesse und aktuelle Theorien für die Entstehung und Entwicklung des Sonnensystems werden diskutiert. Wie ist das Sonnensystem aufgebaut? Was sind seine Eigenschaften? Wie groß ist es und wo geht es in den freien Weltraum über? Dr. Johannes Leitner ist Projektwissenschaftler und Lektor an der Universität Wien und bei der Forschungsplattform ExoLife tätig. Sein Spezialgebiet ist die Astrobiologie - die Suche nach Leben im All und Entstehung…

Erfahren Sie mehr »

Römische Astronomie

26. April 19:00 bis 20:30
VHS Wiener Urania,
Uraniastraße 1
Wien (Vienna, Austria), 1010

Kulturelle Astronomie Die Römer gelten gemeinhin als "Militärvolk", aber Astronomie war dennoch ein wichtiger Bestandteil des Kultes und der Panegyrik.

Erfahren Sie mehr »

Die Sonne, der Stern von dem wir leben

27. April 19:00 bis 20:30
Science VHS Wien,
Oswald Thomas Platz 1
Vienna, 1020 Austria

Ohne die Sonne gibt es kein Leben auf der Erde. Die Sonnenaktivität beeinflusst unsere hochtechnisierte Gesellschaft. Bei Flareausbrüchen kommt es zu Störungen im Funkverkehr und Satelliten können abstürzen. Wie können wie die Sonne verstehen? Univ. Prof. Dr. Arnold Hanslmeier, Leiter der Astrophysik-Gruppe des Instituts für Physik der Karl Franzens Univ. Graz; mehr als 400 wissenschaftliche Publikationen, 10 Fachbücher, 7 populärwissenschaftliche Bücher.

Erfahren Sie mehr »
Mai 2017

Lebensmittelkennzeichnung

2. Mai 18:00 bis 19:30
Science VHS Wien,
Oswald Thomas Platz 1
Vienna, 1020 Austria

HerstellerInnen sind verpflichtet, ihre Produkte nach gesetzlichen Bestimmungen zu kennzeichnen und bestimmte Informationen für KonsumentInnen offen zu legen. Doch was bedeuten die Angaben auf der Verpackung, was muss angegeben werden und was nicht? Was bedeuten E-Nummern? Dr.in Marlene Remely, Uni Wien

Erfahren Sie mehr »

Schönbrunn – Lustschloss, Garten und Menagerie

2. Mai 18:30 bis 20:00
VHS Wiener Urania,
Uraniastraße 1
Wien (Vienna, Austria), 1010

Wien im Zeitalter Maria Theresias Vor 300 Jahren, am 13. Mai 1717, wurde Maria Theresia in Wien geboren. Anlässlich des Geburtstagsjubiläums beleuchtet die Vortragsreihe die Geschichte der Residenzstadt im Zeitalter der Herrscherin. Wie haben sich Stadt und Vorstädte im 18. Jahrhundert entwickelt? Was zeichnete das Stadtleben im barocken Wien aus? Zahlreiche Bildquellen und Berichte erzählen vom Alltag der Wiener Bevölkerung und der kaiserlichen Familie. Mag.a Elke Wikidal studierte Kunstgeschichte und Geschichte an der Universität Wien und arbeitet in der Grafik-…

Erfahren Sie mehr »
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen

Send this to a friend