Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Kino Am Dach

+ Google Karte
Urban-Loritz Platz 2a
Vienna, 1070 Austria
+4369911366947 ab 18:00Uhr

Anstehende Veranstaltungen

Juni 2017

The Salesman

26. Juni 21:00 bis 23:00

The Salesman / Forushande (F/Iran 2016) R: Asghar Farhadi D: Shahab Hosseini, Taraneh Alidoosti, Babak Karimi, Farid Sajjadihosseini (125 min) Das iranische Schauspielerehepaar Rana und Emad bezieht vorübergehend eine Wohnung, in der vorher eine Prostituierte (das Wort fällt im Film nie) lebte. Dann wird Rana von einem ehemaligen Kunden der Vormieterin vergewaltigt. Emad, der nur die eigene Ehre wiederherstellen will, kann ihr keinen emotionalen Halt geben. Immer seltener sind sie zusammen in einer Einstellung zu sehen, Dekors und Kadrierung unterstreichen…

Erfahren Sie mehr »

L’avenir / Alles Was Kommt

27. Juni 21:00 bis 23:00

OmU - französisch mit deutschen Untertiteln Alles was kommt / L’Avenir (F/D 2016) R: Mia Hansen-Love D: Isabelle Huppert, André Marcon, Roman Kolinka, Edith Scob (102 min) Mit dieser Zukunft hat Philosophielehrerin Nathalie (Huppert) nicht gerechnet: Als sie von ihrem Mann verlassen wird, muss sie ihr Leben neu ordnen. Ein wendungsreicher, immer wieder überraschender Film der sehr präzise in Augenschein genommenen Details zwischen Trauer und Humor: das Porträt einer Frau in den sprichwörtlich „besten Jahren“, die sich nie unterkriegen lässt.…

Erfahren Sie mehr »

Bauer Unser

28. Juni 21:00 bis 23:00

in Anwesenheit des Regisseurs Bauer unser (Ö/B/F 2016) R: Robert Schabus (92 min) Die moderne Landwirtschaft ist von Klischees à la „Urlaub am Bauernhof“ denkbar weit entfernt. Sie wird dominiert von Großbetrieben, ist weitgehend automatisiert, produziert immer mehr und befindet sich dennoch in einer Dauerkrise. Robert Schabus hat die aktuelle Situation der heimischen Landwirte recherchiert und liefert Zahlen und Fakten über ihre Arbeits- und Lebenssituation, ihre Frustration und Ohnmacht gegenüber dem globalen Handel und der EU. – Eine journalistische Filmdoku,…

Erfahren Sie mehr »

Girl Asleep

29. Juni 21:00 bis 23:00

OF - englische Originalfassung Girl Asleep (AUS 2015) R: Rosemary Myers D: Bethany Whitmore, Harrison Feldman, Amber Mc- Mahon, Matthew Whittet, Eamon Farren (77 min) „Teenage Angst“ regiert in dieser stilbewussten, in den 1970ern angesiedelten australischen Komödie: Greta, die 15-jährige Heldin, steht an der Schwelle zum Erwachsenwerden, verweigert diesen Schritt allerdings durch die Flucht in eine Parallelwelt. Einzig nur in diesem bizarren Universum vermag Greta sich ihren pubertären und sonstigen Ängsten zu stellen. Sehr empfohlen! (Österreichpremiere) Do 29.6., 21.00 (englOF)…

Erfahren Sie mehr »

Thelma & Louise

30. Juni 21:00 bis 23:00

OmU – englisch mit deutschen Untertiteln Thelma & Louise (USA 1991) R: Ridley Scott D: Geena Davis, Susan Sarandon, Harvey Keitel, Michael Madsen, Brad Pitt (129 min) Hausfrau Davis und Serviererin Sarandon wollen in den Bergen ein Wochenende ganz ohne Männer verbringen, begegnen auf halber Strecke aber einem Macho, erschießen ihn, quasi aus Notwehr, und werden für den Rest des Films von den Cops gejagt. Ein grob zusammenklotztes, doch mit Verve und sichtlichem Vergnügen gespieltes Buddy-Movie – nur halt mal…

Erfahren Sie mehr »
Juli 2017

Rogue One: A Star Wars Story

1. Juli 21:00 bis 23:00

dF - deutsche Synchronfassung (USA 2016) R: Gareth Edwards D: Felicity Jones, Diego Luna, Ben Mendelsohn, Donnie Yen, Jiang Wen, Forest Whitaker, Mads Mikkelsen Alan Tudyk, Riz Ahmed (133 min) Erzählt wird die Vorgeschichte des ersten „Star Wars“-Films aus dem Jahr 1977: Die junge Jyn Erso schart eine Rebellengruppe um sich, um die Pläne des imperialen Todessterns zu stehlen. Rau und düster wie nie (Witze macht hier nur der Droide K-2SO), steuert die martialische Heldengeschichte dem letzten Gefecht in tropischen…

Erfahren Sie mehr »

The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit

2. Juli 21:00 bis 23:00

dF - deutsche Synchronfassung (USA/GB 2002) R: Stephen Daldry D: Meryl Streep, Nicole Kidman, Julianne Moore, Ed Harris, Claire Danes, Jeff Daniels, John C. Reilly, Toni Collette (111 min) Verfilmung eines Roman von Michael Cunningham, in dessen Mittelpunkt, angelehnt an „Mrs. Dalloway“ von Virginia Woolf, drei Frauenschicksale aus drei verschiedenen Epochen stehen: Woolf selbst in den 1920ern (Kidman), eine Hausfrau im Los Angeles der Fifties (Moore) und eine Frau aus Manhattan heute (Streep). Feministisch bewegtes, formal aber leider wenig ambitioniertes…

Erfahren Sie mehr »

Tiger Girl

3. Juli 21:00 bis 23:00

deutsche Originalfassung (D 2017) R: Jakob Lass D: Ella Rumpf, Maria Dragus, Enno Trebs, Orce Feldschau, Benjamin Lutzke, Lana Cooper, Robert Gwisdek (91 min) Alexa hat die Aufnahmeprüfung bei der Polizei nicht geschafft. Dann lernt sie Tiger kennen, eine echte Großstadt-Amazone, die sie „Vanilla“ tauft, ihr die unterwürfige Freundlichkeit austreibt und mit ihr gemeinsam als selbsternannte Rächerin durch Berlin zieht. Regisseur Jakob Lass’ Abschlussfilm an der Filmhochschule Konrad Wolf in Babelsberg, ziemlich krass! Mo 3.7., 21.00 Tickets gibt es ausschließlich…

Erfahren Sie mehr »

8 Femmes

4. Juli 21:00 bis 23:00

OmU - französisch mit deutschen Untertiteln (F 2002) R: Francois Ozon D: Fanny Ardant, Emmanuelle Béart, Danielle Darrieux, Catherine Deneuve, Isabelle Huppert, Virginie Ledoyen, Firmine Richard, Ludivine Sagnier (103 min) Bei einer Familienfeier auf dem Land passiert ein Mord: der Hausherr tot, acht Frauen verdächtig, eine überschäumende Melange aus Krimi, Drama, Musical, Gesellschaftssatire und Porträtstudie nimmt ihren Lauf, die ganz auf die acht weiblichen Stars hin abgeschmeckt ist, die routiniert mit ihrem jeweiligen Leinwandimage spielen. Di 4.7., 21.00 (OmU) Tickets…

Erfahren Sie mehr »

Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes

5. Juli 21:00 bis 23:00

deutsche Originalfassung (D 2017) R: Julian Radlmaier D: Julian Radlmaier, Deragh Campbell, Kyung-Taek Lie, Beniamin Forti, Ilia Korkashvili, Bruno Derksen (99 min) Wer nicht an proletarische Macht zum gemeinsamen Handeln ohne Hass glaubt (sondern an Kunst), wird in einen Hund verwandelt – und sei es der Regisseur selbst. Den, also sich, spielt der Wahlberliner Julian Radlmaier. In klaren Tableaus und schön steifen Reihum-Aufsagern nimmt er sich’s von Godard, Achternbusch, Bunuel, Rossellini, Pasolini: Roadmovie, Märchen, Debatten, Witze. Ziel ist ein „Kommunismus…

Erfahren Sie mehr »

Morris from America

6. Juli 21:00 bis 23:00

OmU – englisch (mit deutschen Untertiteln) und deutsch Morris from America (D/USA 2016) R: Chad Hartigan D: Markees Christmas, Craig Robinson, Lina Keller, Carla Juri, Patrick Güldenberg (91 min) Morris aus Amerika ist 13, schwarz und pummelig. Deutsche sind für ihn „Dickheads“ (Arschnasen), die Kleinstadt Heidelberg erscheint ihm als Ort des Grauens und der Langeweile. Bis sie eines Tages vor ihm steht: Katrin, die coole Blondine mit Tschick, Sonnenbrille und New-York-T-Shirt. Melancholisch-witzige Coming-of-Age-Romanze, die nebenbei subtil von alltäglichen Vorurteilen gegenüber…

Erfahren Sie mehr »

William Shakespeares Romeo+Juliet

7. Juli 21:00 bis 23:00

dF – deutsche Synchronfassung (USA 1996) R: Baz Luhrmann D: Leonardo DiCaprio, Claire Danes, Paul Sorvino, Brian Dennehy, Pete Postlethwaite (113 min) Die Fehde zwischen den Montagues und den Capulets auf den Stand der 1990er gebracht. Mafiosi und Latinos in der Megacity Mexico City, ein visuelles und akustisches Spektakel. Das Regietheater hat eine neue Heimat gefunden – das Mainstreamkino von heute. Fr 7.7., 21.00 (dF) Tickets gibt es ausschließlich an der Abendkassa ab 1 h vor Filmbeginn Erwachsene 8€, ermäßigt…

Erfahren Sie mehr »

The First Avenger: Civil War

8. Juli 21:00 bis 23:00

dF – deutsche Synchronfassung (USA 2016) R: Anthony Russo, Joe Russo D: Chris Evans, Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Sebastian Stan, Anthony Mackie, Don Cheadle, Jeremy Renner, Paul Rudd, Tom Holland, Daniel Brühl (146 min) Der Ruf nach einer gesetzlichen Kontrolle von Superhelden macht die Freunde Captain America und Iron Man zu Feinden. Es folgt ein Onliner-gespicktes Actionspektakel, das Heerscharen von Marvel-Figuren auf den Plan ruft: Neben Steve Rogers und Tony Stark hauen sich Winter Soldier, Black Widow, Falcon, Scarlet…

Erfahren Sie mehr »

Silentium

9. Juli 21:00 bis 23:00

(Ö 2004) R: Wolfgang Murnberger D: Josef Hader, Simon Schwarz, Joachim Król, Maria Köstlinger, Udo Samel (116 min) Jetzt ist schon wieder was passiert! Und zwar in Salzburg, wo Brenner diesmal nach dem angeblichen Selbstmord eines ehemaligen Priesterseminaristen einer riesengroßen Schweinerei auf die Spur kommt. „Silentium“, die zweite kongeniale Zusammenarbeit von Wolfgang Murnberger mit Josef Hader und Wolf Haas, ist ein böses schwarzes Märchen, dessen Held, nur auf seine kriminalistische Intuition vertrauend, nebst den unguten Seiten der Festivalstadt auch die…

Erfahren Sie mehr »

Das Unbekannte Mädchen / La Fille Unconnu

10. Juli 21:00 bis 23:00

OmU – französisch mit deutschen Untertiteln (B/F 2016) R: Luc und Jean-Pierre Dardenne D: Adèle Haenel, Jérémie Renier, Olivier Bonnaud, Louka Minnella (113 min) Als eine Frau ermordet wird, der die junge Ärztin Jenny Davin den Einlass in die Praxis verweigert hat, macht diese sich, von Gewissensbissen geplagt, auf Spurensuche in dem Fall. Eine Krimigeschichte mit moralischen Elementen und nach „Deux jours, une nuit“ der neue Film der Brüder Dardenne mit einer starken Protagonistin (beeindruckend: Adèle Haenel) im Fokus. Mo…

Erfahren Sie mehr »

Jackie

11. Juli 21:00 bis 23:00

OmU – englisch mit deutschen Untertiteln (USA/Chile/F 2016) R: Pablo Larraín D: Natalie Portman, Peter Sarsgaard, Billy Crudup, John Hurt, Greta Gerwig, Richard E. Grant (95 min) Mit „Jackie: Die First Lady“ verfilmte Larraín ein Drehbuch von Noah Oppenheim, das sich auf einen Zeitraum von wenigen Tagen konzentriert. Eingerahmt vom Gespräch mit einem Journalisten, den Jackie (toll gespielt von Natalie Portman) eine Woche nach dem Attentat empfängt, werden die Ereignisse rückblickend aufgerollt. Ein komplexes, bewegendes Porträt, das, die historischen Personen…

Erfahren Sie mehr »

Ein Fisch Namens Wanda / A Fish Called Wanda

12. Juli 21:00 bis 23:00

OmU – englisch mit deutschen Untertiteln (GB/USA 1988) R: Charles Crichton D: John Cleese, Jamie Lee Curtis, Kevin Kline, Michael Palin (108 min) Turbulente Komödie, die trockenen britischen Witz und amerikanisches Tempo in sich vereint. Sexy Curtis schmeißt sich an Rechtsanwalt Cleese ran, um ihren Gangsterfreund vor dem Häfen zu retten, verfällt dabei aber hoffnungslos dessen Anmache auf Russisch. Weiters mit von der Partie: Goldfisch Wanda, der stotternde Michael Palin, eine alte Dame und drei Terrier, die bald ihren letzten…

Erfahren Sie mehr »

Little Men

13. Juli 21:00 bis 23:00

OmU – englisch mit deutschen Untertiteln (USA 2016) R: Ira Sachs D: Greg Kinnear, Jennifer Ehle, Paulina García, Theo Taplitz, Michael Barbieri, Alfred Molina (85 min) Sommer in Brooklyn. Jake und Tony, zwei 13-Jährige, entdecken ihr gemeinsames Interesse für Kunst, Computerspiele, Mädchen und hoffen, im Herbst auf die La Guardia High School zu kommen. Als ihre Eltern von ihren jeweiligen Vermietern unter Druck gesetzt werden, hat das auch Folgen für ihre Freundschaft. – Sehenswerter Independent- Film über Intimität und Ökonomie…

Erfahren Sie mehr »

Le Mepris – Die Verachtung

14. Juli 21:00 bis 23:00

OmU – französisch mit deutschen Untertiteln in Kooperation mit dem Institut francais d´Autriche Kartenpreis: 6 Euro (F/I 1963) R: Jean- Luc Godard D: Brigitte Bardot, Michel Piccoli, Fritz Lang, Jack Palance (102 min) Film über Film: ein kurzer Film über die Liebe und eine Liebeserklärung ans große Kino. Elementarfarben dunkles blau, knallendes rot und tödliches gelb, dominieren, zitiert werden Hölderlin und Dean Martin, Brecht und Rossellini. Ansonsten redet ein jeder am anderen vorbei: Der Autor spricht nicht Englisch, der Produzent…

Erfahren Sie mehr »

Good bye, Lenin!

15. Juli 21:00 bis 23:00

deutsche Originalfassung (D 2003) R: Wolfgang Becker D: Daniel Brühl, Kathrin Saß, Florian Lukas, Maria Simon, Burghart Klaußner (121 min) Deutschland anno 1990. Mutter Kerner hat die Wende verpasst. Als sie aus dem Koma erwacht, spielt die Familie, um ihr Herz zu schonen, weiterhin DDR, so als ob nix geschehen wäre. Echter „crowd pleaser“, der allein in Deutschland weit über fünf Millionen Zuschauer fand. Sa 15.7., 21.00 Tickets gibt es ausschließlich an der Abendkassa ab 1 h vor Filmbeginn Erwachsene…

Erfahren Sie mehr »
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen
Blogheim.at Logo

Send this to a friend