Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Porgy & Bess

+ Google Karte
Riemergasse 11
Vienna, 1010 Austria

Anstehende Veranstaltungen

Juli 2017

Jam Music Lab: Spirit of Zawinul

1. Juli 21:00 bis 23:00

Extra für das diesjährige Jazz Fest Wien hat sich dieses Ensemble bestehend aus Lektoren, Studierenden und Gastkünstlern der Jam Music Lab University zu einem „Spirit Of Zawinul“ Projekt zusammengetan und spiegelt in seiner Zusammensetzung die Offenheit wieder, die das Leben und Wirken von Joe Zawinul ausgemacht hat. Das Kollektiv ist alles, im Zentrum steht die Musik. Zawinul hat einmal in einem Interview sinngemäß gesagt: „Wir spielen nicht den Leuten nach dem Mund, aber das Publikum ist das Wichtigste, der Grund,…

Erfahren Sie mehr »

Jakob Zimmermann Trio

2. Juli 21:00 bis 23:00

Der 17jährige Pianist aus Bludenz zeigte schon im frühesten Alter Charakterstärke. Begonnen hat Jakob Zimmermann autodidaktisch mit dem Akkordeon. Mit neun Jahren nahm er erstmals Klavierunterricht, allerdings bald vom Unterricht suspendiert, weil er keine Kinderlieder üben wollte. Also bildete sich der junge Mann im Selbststudium weiter. Mit nur 12 Jahren nahm er an der von international erfolgreichen Jazzmusikern geleiteten Outreach Academy in Schwaz in Tirol teil. Der ehemalige Miles-Davis-Sideman Adam Holzmann nahm den Burschen unter seine Fittiche. Ein Jahr später…

Erfahren Sie mehr »

Miles Mosley

3. Juli 21:00 bis 23:00

Miles Mosley trägt gerne Barrett. Der nach Miles Davis benannte, 1980 geborene Kontrabassist zählt auch musikalisch zu den markantesten Erscheinungen des zeitgenössischen Westcoast Jazz. Zuletzt gastierte er mit dem wunderbaren Saxofonisten Kamasi Washington in Wien. Mosley, der bei Granden wie Ray Brown und John Clayton studiert hat, sieht sein Fundament im klassischen Jazz. Das hindert ihn aber nicht daran über den Tellerrand hinauszuspielen, wie etwa seine brachiale Version des Jimi-Hendrix-Klassikers „Voodoo Chile“ beweist. Und so hat er in seiner illustren…

Erfahren Sie mehr »

Ollie Howell

4. Juli 21:00 bis 23:00

„A 360-degree beautiful young cat“ nennt der große Produzent Quincy Jones, der immerhin intensive, musikalische Bekanntschaft mit Granden von Miles Davis bis Michael Jackson pflegte, den jungen britischen Schlagzeuger Ollie Howell - Musician. Der Fernsehkanal Sky hat ihm ein Stipendium finanziert, die erste sogenannte Sky Academy Arts Scholarship. Und Howells Debütalbum „Sutures and Stiches“ hat voll eingeschlagen. Der Titel nimmt Bezug auf den Heilungsprozess nach einer schweren Gehirnoperation. Heute ist er voll genesen und die Fachwelt geriet ob dieser komplexen…

Erfahren Sie mehr »

Ben Wendel

5. Juli 21:00 bis 23:30

Einen neuen Jazzstar am Durchbruch zu einer großen Karriere bringen wir ins Porgy & Bess: Ben Wendel. In den USA wird er bereits hymnisch gefeiert und ist mit einer musikalischen Vergangenheit in einer Bandbreite aus Klassik (mit Kent Nagano), Jazz (mit der von ihm gegründeten und für den Grammy nominierten Gruppe Kneebody), sowie Funk und HipHop durch Zusammenarbeiten und Tourneen mit Prince und Snoop Dogg ausgestattet. Ein hochmusikalischer und ebenso unterhaltsamer Abend ist also garantiert! Der 1976 in Vancouver geborene…

Erfahren Sie mehr »

Polly Gibbons

6. Juli 21:00 bis 23:00

Seit Mitte der Nullerjahre ist die blonde Britin ein fixer Bestandteil der internationalen Jazzszene. Polly Gibbons beherrscht nicht nur den Jazz und sämtliche seiner Substile sondern singt auch mit viel Leidenschaft Soul, Gospel und Blues. Als Performerin ist sie seit vielen Jahren ein fixer Bestandteil des altehrwürdigen Ronnie Scott´s im wilden Soho. Souverän tourte sie schon mit Granden wie Gladys Knight und George Benson durch die größten Venues in Großbritannien. 2014, mit mehreren famosen Alben unter den Flügeln, eroberte sie…

Erfahren Sie mehr »

Gerhard Ornig Trio: Getting Dizzy

7. Juli 21:00 bis 23:00

Vor 100 Jahren wurde John Birks „Dizzy“ Gillespie geboren. Der Trompeter aus South Carolina war weniger Ikononoklast, als vielmehr einer der via „evolutionärer Revolutionierung“ (Zitat Martin Kunzler) Tempo, Technik und Stilmittel des Jazz forcierte. Ihm zu Ehren wird der junge Grazer Trompeter Gerhard Ornig beim diesjährigen Jazz Fest Wien ein Programm geben, das von Gillespies künstlerischen Errungenschaften inspiriert ist. Statt Klassiker des alten Meisters nachzuspielen, hat er es sich zur Aufgabe gesetzt den vielgerühmten „Spirit Of Dizzy“ zu evozieren. Ornig,…

Erfahren Sie mehr »

Dwiki World Peace Trio

8. Juli 21:00 bis 23:00

„Die Trommeln des Krieges brüllen und der Friede fühlt sich mehr und mehr wie ein exotischer Traum an.“ Stellt Dwiki Dharmawan, der indonesische Keyboarder, der in den letzten Jahren mehr und mehr zum kulturellen Botschafter seines Landes wurde, fest. Um wenigstens musikalisch gegen diesen fatalen Drall anzugehen, hat er sich mit so genialen Musikern wie dem britisch-jüdischen Klarinettisten und Saxofonisten Gilad Atzmon und dem aus Kuwait gebürtigen Oud-Virtuosen Kamal Mussalam zu einem charismatischen Dwiki Dharmawan World Peace Orchestra Trio zusammengetan.…

Erfahren Sie mehr »
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen
Blogheim.at Logo

Send this to a friend