STAR WARS™-Identities – Rundgang durch die Ausstellung im MAK

0

Ganz Wien ist im Star Wars Fieber. Im Kino startete am Mittwoch (16.12.) die Episode VII- „Das Erwachen der Macht“ und im MAK eröffnet am Freitag (18.12.) die Wanderausstellung „Identities“. Ich habe die Ausstellung schon am Donnerstag besucht und euch viele Eindrücke mitgebracht. Hier findet Ihr alle Infos zum Event.

Star-Wars-IdentitiesDer Presseempfang war gut besucht.
Hier spricht gerade  Christoph Thun-Hohenstein, Direktor des MAK. Er ist selbst ein Fan der ersten Stunde.

Seine Lieblingsfigur ist Meister Yoda, da er große Weisheit mit kämpferischem Können verbindet – verrät er.

 

Star-Wars-IdentitiesFlankiert von zwei Kämpfern der Sturmtruppen präsentieren sich die Kuratorin des Lucasfilm Archives, Laela French, Christoph Thun-Hohenstein, Direktor des MAK und die Ausstellungsplanerin Sophie Desbiens den Fotografen.

 

 

Das MAK ist ja bekannt für seine unterschiedlichen Zugänge und den ungewöhnlichen Blickwinkel und so ist diese Ausstellung nicht blos eine – zugegebener Maßen – einzigartige Sammlung von 200 Originalen aus den Filmen sondern sie entführt die Besucher auf eine spannende Abenteuerreise in die Identität.

Die Identität – Ursprung – Einflüsse – Entscheidungen

Mögen das RFID-Armband und der Audioguide mit dir sein. Jeder Besucher wird mit diesen beiden Geräten ausgestattet und startet damit in seine interaktives Abenteuer.

Skizzen und Zeichnungen aus 38 Jahren Filmgeschichte

Wie entstanden die einzelnen Figuren und welchen Wandel durchlebten sie in den ersten Konzeptphasen? All das kann man in den vielen Zeichnungen und Storyboards verfolgen.

Masken Kostüme und Modelle

Droiden, Raumschiffe und Kostüme (diese sind übrigens alle die Originalkostüme, in denen die Schauspieler steckten). Durch sie werden die Fabelwesen zum Leben erweckt.

Und am Schluss …

Das war nun meine abenteuerliche Reise hinter die Kulissen des Star Wars Imperiums. Ich war sehr beeindruckt und kann dieses Ausstellung nur jedem empfehlen. Auch für alle die keine eingefleischten Fans sind, lohnt sich diese interaktive Entdeckungsreise allemal.

Fotograf: Christine Khom Photography

Über den Autor

Grüß Euch, ich habe Vienna Inside ins Leben gerufen um euch die vielen Facetten der Wiener Stadt zu zeigen. Wien ist cool und gleichzeitig wunderschön. Die Stadt hat tolle Einwohner, die wunderbare Events machen, tolles Essen zaubern und auch so richtig zu feiern wissen.
Ich stecke mit meiner Kamera mitten drin und bringe euch meine Eindrücke in Fotostorys mit. Ich schaue hinter die Kulissen, in die Kochtöpfe oder auch in die verborgenen Ecken dieser Stadt.

Ursprünglich komme ich aus dem Design-Bereich, aber mittlerweile sind die Fotografie und das Visual Storytelling meine Profession und Leidenschaft geworden.

Ach, und über Feedback freue ich mich immer sehr, also kommentiert ruhig ;-)

Einen Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo

Send this to a friend