Mittagessen im Grand Ferdinand Restaurant – Altwiener Küche

0

Das Grand Ferdinand ist das neueste Hotel an der Wiener Ringstraße. Über die Eröffnung im Oktober letzten Jahres habe ich euch ja schon berichtet. Wie alle Ringstraßenhotels hat auch das Grand Ferdinand ein Restaurant, in dem nicht nur die Hotelgäste fein speisen können.

Jetzt ist es ja gewöhnlich so, dass bei einer Eröffnung immer auch gleich vom Restaurant berichtet wird, was ich allerdings nicht für sehr sinnvoll halte, da ja gerade in einem Restaurant sich die Dinge erst einmal so richtig einschleifen müssen. Meiner Meinung nach ist  das Küchen- und Servicepersonal erst nach einigen Monaten soweit zusammengewachsen, dass man die Qualität von Küche und Service wirklich beurteilen kann. Und da das Grand Ferdinand Restaurant nun auch ein Mittagsmenü anbietet, haben wir die Gelegenheit beim Schopf gepackt und das Restaurant genauer inspiziert.

Das Ambiente im Grand Ferdinand Restaurant

Das Grand Ferdinand Restaurant hat einen direkten Eingang vom Ring aus, allerdings verpasst man da ein optisches Leckerli 😉 . Wer nämlich den Eingang der Hotel Lobby wählt, steht  vor einem echten schwarzen Pferd. Warum das ausgestopfte Tier hier steht, kann ich euch leider nicht sagen, aber sehenswert ist es allemal. Nun betreten wir aber das sehr großzügige Restaurant, das optisch in drei Bereiche unterteilt ist. Große Panoramafenster bringen einerseits viel Licht ins Lokal und gewähren andererseits einen Blick hinaus auf die Ringstraße. Nur im hinteren Bereich, nahe der Bar geht es etwas intimer zu. Eine abgehängte, niedere Decke und schummrige Beleuchtung vermitteln eine ruhige Stimmung mit Blick auf den sehr schön gestalteten Innenhof. Jetzt lasse ich aber die Bilder sprechen, damit ihr euch selber ein Bild vom Restaurant machen könnt.

Und für alle Ungeduldigen geht es hier direkt zum Mittagsmenü 😉

Das Mittagsmenü im Grand Ferdinand Restaurant

Jetzt aber zum eigentlichen Thema: „Was gibt es zu Essen“? Im Grand Ferdinand Restaurant wird traditionellen Altwiener Küche serviert – doch was ist das eigentlich? Wien war eigentlich immer schon ein kulinarischer Hotspot, ein buntes Potpourri aus Ungarn, Böhmen, der Slowakei, Polen, Triest, Dalmatien  oder aus den heutigen Bundesländern.  Und genau daraus entstand auch die Wiener Küche. Habt ihr gewusst, dass das klassische Wiener Gericht schlechthin, der Wiener Tafelspitz inspiriert wurde durch das italienische Siedefleisch, auch das Risibisi hat eigentlich venezianische Wurzeln.

Und auch ich möchte euch heute auf eine kulinarische Reise quer durch ungarische, polnische, jüdische, südslawische und böhmische Küchen mitnehmen. Wir haben das klassische Mittagsmenü um € 12,50 getestet. Eigentlich gibt es ja nur eine – täglich wechselnde Menüfolge, aber wir haben ausnahmsweise eine vegane Alternative aus der Speisekarte, als Alternative zum klassischen Menü mitverkostet.
Ach ja, die aktuelle Menükarte könnt ihr euch hier ansehen. Aber vorab kann ich euch schon verraten, der Küchenchef Siegfried Wolfram (er werkte zuvor im Wiener 25hours Hotel) überzeugt durch herausragende Kreationen – so richtig nach Omas Art.

Besonders bedanken möchte ich mich beim Restaurantleiter Tobias Grussmann, er hat sich wirklich toll um uns gekümmert und dafür gesorgt, dass es uns an nichts gefehlt hat.

 

 

Und wie hat es uns gefallen im Grand Ferdinand Restaurant

Als Fazit möchte ich zusammenfassen, das Essen war wirklich sehr gut und zwar jedes einzelne Gericht. Das Servicepersonal war aufmerksam, bemüht und sehr freundlich. Wir haben uns gut betreut gefühlt und besuchen das Grand Ferdinand Restaurant sicher bald wieder. Probiert es doch einfach mal selber aus – hier geht es zur Tischreservierung und zur aktuellen Karte.

Aktuell könnt ihr jetzt ein Mittagessen im Grand Ferdinand Restaurant gewinnen.
Hier geht es zum Gewinnspiel→.

Grand Ferdinand Restaurant
Schubertring 10-12
1010 Wien
Tel. 01/91880-300
Mail: restaurant@grandferdinand.com
www.grandferdinand.com
facebook

Öffnungszeiten:
Frühstück 6.30 – 11.00
Restaurant 12.00 -00.00

Gulasch & Champagne
Schubertring 10-12
1010 Wien
Tel. 01/91880 500
Mail: vienna@gulaschandchampagne.com
Öffnungszeiten: 11.00 – 00.30

In freundlicher Kooperation mit Grand Ferdinand Restaurant

Fotografin: Christine Khom Fotografie

Über den Autor

Grüß Euch, ich habe Vienna Inside ins Leben gerufen um euch die vielen Facetten der Wiener Stadt zu zeigen. Wien ist cool und gleichzeitig wunderschön. Die Stadt hat tolle Einwohner, die wunderbare Events machen, tolles Essen zaubern und auch so richtig zu feiern wissen. Ich stecke mit meiner Kamera mitten drin und bringe euch meine Eindrücke in Fotostorys mit. Ich schaue hinter die Kulissen, in die Kochtöpfe oder auch in die verborgenen Ecken dieser Stadt. Ursprünglich komme ich aus dem Design-Bereich, aber mittlerweile sind die Fotografie und das Visual Storytelling meine Profession und Leidenschaft geworden. Ach, und über Feedback freue ich mich immer sehr, also kommentiert ruhig ;-)

Einen Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo

Send this to a friend