Restaurant Day 2015 in Wien

0

Weltweit öffnen am 17. Mai  für einen Tag Pop-up-Restaurants ihre Türen. Mitmachen kann jeder, der will!

Die Idee des „Restaurant Days“ kommt ursprünglich aus Finnland. Im Mai 2011 wurde in dort erstmals zum eintägigen Kulinarik-Karneval aufgerufen, wie die Initiatoren das weltweite Event nennen.

Am Restaurant Day kann jeder ein “Restaurant” aufmachen. Ob es für zwei Stunden oder den ganzen Tag geöffnet hat, kann der jeweilige Betreiber selbst entscheiden. In der eigenen Wohnung, im Büro oder im Park – die Möglichkeiten für den Ort des Restaurants sind nahezu unbegrenzt. Kochen zu können ist auch kein Muss, genauso gut können nur kalte Gerichte und Getränke angeboten werden.

Im Mai 2013 waren bereits mehr als 1.700 Restaurants in 30 Ländern beteiligt. Alle teilnehmenden Lokalitäten in Wien seht ihr in unseren Events.
Webseite Facebook


Über den Autor

Grüß Euch, ich habe Vienna Inside ins Leben gerufen um euch die vielen Facetten der Wiener Stadt zu zeigen. Wien ist cool und gleichzeitig wunderschön. Die Stadt hat tolle Einwohner, die wunderbare Events machen, tolles Essen zaubern und auch so richtig zu feiern wissen. Ich stecke mit meiner Kamera mitten drin und bringe euch meine Eindrücke in Fotostorys mit. Ich schaue hinter die Kulissen, in die Kochtöpfe oder auch in die verborgenen Ecken dieser Stadt. Ursprünglich komme ich aus dem Design-Bereich, aber mittlerweile sind die Fotografie und das Visual Storytelling meine Profession und Leidenschaft geworden. Ach, und über Feedback freue ich mich immer sehr, also kommentiert ruhig ;-)

Einen Kommentar schreiben

Send this to friend