Möchtens einmal probieren? Früher hat das jeder Lebensmittelhändler angeboten.

Andreas Höllmüller ist der Start-Up Gründer dieses neuen Verkostungslokals

Der Fleischer hat ein Wurstradl abgeschnitten, die Gemüsefrau hat von den Weintrauben eine Beere abgelöst und beim Bäcker gabs schon mal kleine Schnittchen vom neuen Brot – heute ist das nur noch selten der Fall und so muss Frau/Mann das neue Produkt im Supermarkt einfach auf Verdacht kaufen.

Genau da setzt die Tastery an! Das neue Verkostungslokal bietet innovativen Produzenten eine Plattform und den Kunden die Möglichkeit, die Produkte zu probieren, zu bewerten und wenn’s schmeckt, dann kann man das Produkt natürlich auch gleich kaufen.

Damit es nicht langweilig wird, wird das Sortiment oft wechseln, da ist von Marmelade über Getränke, von Pestos bis Hakuma alles dabei. Für die ganz Mutigen gibt es zum Start auch Heuschrecken zu verkosten aber keine Angst auch die Süßen kommen mit fruchtigen Pralinen oder Tee-Likör sicher auf den Geschmack.

Und so funktionierts: Jedes Produkt bekommt einen eignen Stand inkl.  Präsentationsfläche, Verkostungsbox und einer Bewertungsmöglichkeit. Jeder Kunde verteilt mittels Knopfdruck ein lachendes oder weinendes Smiley. Bei den Getränken schnappt man sich einfach ein Kärtchen und bekommt die Kostprobe im angeschlossenen Café.

Am Produktverkauf verdient die Tastery nichts, der Erlös geht 1:1 an den Produzenten. Dafür verlangt die Tastery eine Standmiete pro Monat und die Produzenten bekommen neben dem Präsentationsstand auch noch verschiedene Datenauswertungen – je nach gebuchtem Paket.

Es ist eine Win-Win Situation für alle Beteiligten – wir Kunden können uns monatlich durch neue aufregende Produkte kosten, der Produzent bekommt einen Überblick, wie das Produkt bei den Konsumenten ankommt und Andreas Höllmüller hat sein Ziel – Die Möglichkeit, Produkte vor dem Kauf zu kosten um einen Lösungsansatz der Wegwerfgesellschaft zu bieten – erreicht. Denn „Das war der Grund, warum ich die Tastery überhaupt eröffnet habe. Es gibt keine Möglichkeit, ein Produkt kennenzulernen ohne es vorher kaufen zu müssen“, verrät uns Andreas Höllmüller.

 

Tastery

Schottenfeldgasse 73, 1070 Wien
Web | Facebook

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 09:00 – 19:00
Samstag 09:00 – 14:00

 

Über den Autor

Grüß Euch, ich habe Vienna Inside ins Leben gerufen um euch die vielen Facetten der Wiener Stadt zu zeigen. Wien ist cool und gleichzeitig wunderschön. Die Stadt hat tolle Einwohner, die wunderbare Events machen, tolles Essen zaubern und auch so richtig zu feiern wissen.
Ich stecke mit meiner Kamera mitten drin und bringe euch meine Eindrücke in Fotostorys mit. Ich schaue hinter die Kulissen, in die Kochtöpfe oder auch in die verborgenen Ecken dieser Stadt.

Ursprünglich komme ich aus dem Design-Bereich, aber mittlerweile sind die Fotografie und das Visual Storytelling meine Profession und Leidenschaft geworden.

Ach, und über Feedback freue ich mich immer sehr, also kommentiert ruhig ;-)

Einen Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo

Send this to a friend