Vom 29. September 2017 bis 7. Januar 2018 zeigt die Albertina ↗ die erste monografische Schau, die Raffaels Werk in Österreich präsentiert. Mit rund 130 Zeichnungen und 18 Gemälden versammelt die Ausstellung sämtliche bedeutende Projekte des Künstlers.

Die umfangreiche hauseigene Sammlung von Raffaels Skizzen der Albertina, wurde mit Werken aus den Uffizien, der Royal Collection der britischen Königin, dem British Museum, dem Louvre, den Vatikanischen Museen und dem Ashmolean Museum in Oxford ergänzt. So entstand eine einzigartige Verbindung der Skizzenblätter und der fertigen Gemälde – aufgebaut als ein chronologischer Rundgang durch das facettenreiche Schaffen, das in nur zwanzig Jahren entwickelt wurde.

Schon zu seinen Lebzeiten (1483–1520) genoss Raffael das Privileg, nur unter seinem Vornamen bekannt zu sein, und noch heute kennen die wenigsten seinen Nachnamen. Gemeinsam mit Leonardo da Vinci (1452–1519) und Michelangelo (1475–1564) bildete er das große Dreigestirn der italienischen Renaissance.

Raffaels gezeigte Zeichnungen, die den fertigen Werken gegenübergestellt werden, zeigen die spontane Gedanken und Intentionen des Künstlers. Der Betrachter glaubt geradezu, dem Künstler beim raschen Aufsetzen einer Linie, beim Schraffieren mit Kreide oder Rötel oder beim Korrigieren eines Motivs über die Schulter zu schauen.

Wir haben diese beeindruckende Ausstellung in der Albertina ↗, die noch bis 7. Jänner 2018 läuft, bereits besucht und euch natürlich einige Eindrücke mitgebracht.

Die Albertina ↗ ist täglich von 10 bis 18 Uhr und Mittwoch & Freitag 10 bis 21 Uhr geöffnet!

Albertina

Albertinaplatz 1, 1010 Wien

Web | Facebook

Über den Autor

Grüß Euch, ich habe Vienna Inside ins Leben gerufen um euch die vielen Facetten der Wiener Stadt zu zeigen. Wien ist cool und gleichzeitig wunderschön. Die Stadt hat tolle Einwohner, die wunderbare Events machen, tolles Essen zaubern und auch so richtig zu feiern wissen.
Ich stecke mit meiner Kamera mitten drin und bringe euch meine Eindrücke in Fotostorys mit. Ich schaue hinter die Kulissen, in die Kochtöpfe oder auch in die verborgenen Ecken dieser Stadt.

Ursprünglich komme ich aus dem Design-Bereich, aber mittlerweile sind die Fotografie und das Visual Storytelling meine Profession und Leidenschaft geworden.

Ach, und über Feedback freue ich mich immer sehr, also kommentiert ruhig ;-)

Einen Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo

Send this to a friend