Sommernachtskonzert 2015 in Schönbrunn

0

Am 14. Mai laden die Wiener Philharmoniker gemeinsam mit Dirigent Zubin Mehta und Pianist Rudolf Buchbinder wieder zum Sommernachtskonzert in den Park von Schloss Schönbrunn. Der Eintritt ist frei!

Das Sommernachtskonzert dürfte für die meisten Wiener die einzige Gelegenheit sein, dieses berühmte Ensemble live zu erleben. Mit dem Gratiskonzert im Schönbrunner Schlosspark wollen die Wiener Philharmoniker den Wienerinnen und Wienern sowie den Gästen ihrer Stadt ein besonderes Erlebnis bieten.

Heuer bildet das Konzert gleichzeitig den Auftakt für die Wiener Festwochen. Über fünf Wochen  wird aktuelle Bühnenkunst aus 20 Ländern und ein begleitender Konzertreigen im Wiener Konzerthaus präsentiert.

Programm

Das Sommernachtskonzert 2015 steht im Zeichen nordeuropäischer Komponisten:

  • Richard Strauss / Wiener Philharmoniker Fanfare, op. 109
  • Carl Nielsen / Ouvertüre zur Oper „Maskarade“
  • Edvard Grieg / Klavierkonzert in a-Moll, op. 16
  • Christian Sinding / Frühlingsrauschen, op. 32, Nr. 3 [orchestriert von Hans Sitt]
  • Edvard Grieg / Peer-Gynt-Suite Nr. 1, op. 46
  • Jean Sibelius / Finlandia, op. 26

Datum: Donnerstag, 14. Mai 2015
Beginn: 20:15 Uhr
Ort: Schloss Schönbrunn, Schlosspark (vor dem Neptunbrunnen) 1130 Wien
Dirigent: Zubin Mehta Solist: Rudolf Buchbinder, Klavier

Für alle Ungeduldigen gibt es auch die Generalprobe vor Publikum – am Mittwoch, 13. Mai 2015 18:00 Uhr
Wir haben die Vorprobe letztes Jahr besucht und können euch so einen Eindruck bieten, wie die Aufbauten bei Sonnenschein aussehen.


Über den Autor

Grüß Euch, ich habe Vienna Inside ins Leben gerufen um euch die vielen Facetten der Wiener Stadt zu zeigen. Wien ist cool und gleichzeitig wunderschön. Die Stadt hat tolle Einwohner, die wunderbare Events machen, tolles Essen zaubern und auch so richtig zu feiern wissen. Ich stecke mit meiner Kamera mitten drin und bringe euch meine Eindrücke in Fotostorys mit. Ich schaue hinter die Kulissen, in die Kochtöpfe oder auch in die verborgenen Ecken dieser Stadt. Ursprünglich komme ich aus dem Design-Bereich, aber mittlerweile sind die Fotografie und das Visual Storytelling meine Profession und Leidenschaft geworden. Ach, und über Feedback freue ich mich immer sehr, also kommentiert ruhig ;-)

Einen Kommentar schreiben

Send this to friend