Dem Winterblues entgehen

0

Wenn das Wetter draußen ungemütlich ist und es drinnen mollig warm ist, dann haben nicht nur Tee und Punsch Hochsaison, sondern leider auch Schnupfen und Co.
Viele von uns haben auch mit Müdigkeit, Lust- und Antriebslosigkeit zu kämpfen. Eigentlich kein Wunder, denn wenn es draußen grau in grau ist und die Tage kürzer werden dann bekommt unser Körper einfach weniger Sonnenlicht ab und dadurch produziert er weniger Vitamin D und auch das Glückshormon Serotonin wird zur Mangelware. Dafür gibt es eine Extraportion Melatonin, der Müdemacher schlechthin.
Zugegeben die Aussicht auf den Winterblues ist nicht gerade schön aber wir können ja einiges dazu beitragen, dass unser Körper nicht so schnell schlapp macht.

Mach einen Spaziergang!

Spaziergang im Schnee

 

Bewegung an der frischen Luft ist ein einfaches aber sehr wirkungsvolles Mittel. Zum einen tankt ihr Licht (wenn ihr nicht gerade einen Abendspaziergang macht) und durch die entsprechende Bewegung setzt der Körper auch wieder mehr Glückshormone frei.

 

 

Gesunde Ernährung!

Natürlich sollte man ja immer darauf achten, was man den lieben langen Tag so in sich hineinstopft, aber mit ein paar Kniffen, kann man seinen Körper wirklich gut unterstützen. Gegen depressive Stimmung hilft beispielsweise Magnesium (enthalten z.B. in Nüssen, Kürbiskernen oder Bananen ) und für ausreichend Vitamine sollte man sich nun auf die klassischen Wintergemüse wie Kraut, Zwiebeln oder Karotten besinnen.
Gerade in der Heizsaison kommt auch dem Trinken eine hohe Bedeutung zu. Durch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr werden die Schleimhäute mit Wasser versorgt und können so Krankheitserreger besser fernhalten.

Und wenn es einen doch erwischt hat, man müde und abgeschlagen im Bett liegt, die Nase rinnt und der Kopf dröhnt, dann verschaffen uns diverse Schnupfen-, Husten- und Fiebermittel Erleichterung. Allerdings verspüre zumindest ich keine große Lust mit einem ausgewachsenen Schnupfen in die nächste Apotheke zu pilgern viel bequemer ist da schon der Einkauf im Internet.

Zugegeben, bisher war ich auch eher skeptisch, was das bestellen von Medikamenten im Internet betrifft, aber als mich vor einigen Tagen ein grippaler Infekt ans Bett fesselte blieb mir nichts anderes übrig, also hab ich mich ein wenig bei den Online-Apotheken umgesehen. Neben einer übersichtlich aufgebauten Seite und einer großer Angebotspalette ist mir natürlich die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Anbieters wichtig. 

Meine Wahl fiel auf shop-apotheke-at   http://www.shop-apotheke.at/

 

Hier haben mir folgende Dinge gefallen:
1. anerkannte Zertifizierungen von Trusted Shop und TÜV Nord
2. Nur Originalprodukte
3. Kostenlose telefonische Beratung

In diesem Sinne – bleibt gesund und sollte es euch doch mal erwischen, dann gute Besserung 🙂

Über den Autor

Grüß Euch, ich habe Vienna Inside ins Leben gerufen um euch die vielen Facetten der Wiener Stadt zu zeigen. Wien ist cool und gleichzeitig wunderschön. Die Stadt hat tolle Einwohner, die wunderbare Events machen, tolles Essen zaubern und auch so richtig zu feiern wissen. Ich stecke mit meiner Kamera mitten drin und bringe euch meine Eindrücke in Fotostorys mit. Ich schaue hinter die Kulissen, in die Kochtöpfe oder auch in die verborgenen Ecken dieser Stadt. Ursprünglich komme ich aus dem Design-Bereich, aber mittlerweile sind die Fotografie und das Visual Storytelling meine Profession und Leidenschaft geworden. Ach, und über Feedback freue ich mich immer sehr, also kommentiert ruhig ;-)

Einen Kommentar schreiben

Send this to friend