Mit den Instagramers Vienna beim Art of attentiveness

0

Am letzten Dienstag waren wir wieder mit den Instagramers Vienna in Wien unterwegs. Diesmal ging es um die Lichtinstallation des Künstlers Gerry Hofstetter und Swiss International Air Lines (SWISS) – Art of attentiveness. Alle Infos zu diesem Projekt findet ihr in unserem Beitrag Die Wiener Staatsoper hat Augen!

An dieser Stelle wollen wir euch nicht nur die Bilder der beleuchteten Staatsoper zeigen, sondern über den gesamten Instawalk mit den Instagramers berichten.

Treffpunkt war die Staatsoper und mehr als 50 Instagramers sind dem Aufruf gefolgt. Vor der Oper hieß es warten, bis es dunkel genug für die Lichtinstallation war.  Um die Wartezeit zu überbrücken, nahm ich noch einige Bilder des rosa Dürer-Hasen auf, der ursprünglich am  Flügeldach der Albertina thronte und vom Künstler Ottmar Hörl gestaltet wurde.

Um ca. 17h15 war es endlich so weit und als die Lichter der 5 Beamer angingen, blickten hunderte Augenpaare von der Opernfassade auf den Ring und mahnten die Menschen zu mehr Aufmerksamkeit – also „schau mir in die Augen Kleines“. Natürlich zückten alle die Handys und unter dem Haschtag #attentivenow‬ findet ihr viele Bilder dieses einmaligen Ereignisses. Aber wir gaben uns mit den normalen Blickwinkeln am Bürgersteig nicht zufrieden und marschierten zum Hotel Bristol, wo wir ein Zimmer mit Balkon für einen traumhaften Blick auf die Oper benutzen konnten – nochmals ein großes Dankeschön an das Hotel Bristol für dieses nette Entgegenkommen. Im wunderschönen Ambiente des altehrwürdigen Bristols begaben wir uns hinaus auf den kleinen Balkon und genossen das Spektakel.

Danach gab es noch für fast alle einen Besuch in der Staatsoper und zwar durch den Bühneneingang. Der Empfang der Oper war etwas überwältigt als wir uns als große Gruppe durch den engen Eingang zwängten und schlussendlich durften auch nicht alle Instagramers die Führung zum großen Auditorium und die Haupttreppe mitmachen – schade. Dabei fasst das Auditorium über 2000 Menschen und so viele waren wir nun auch wieder nicht 😉

Aber ich war dabei und hab euch natürlich auch davon Bilder mitgebracht. Danach ging es für einen Teil der Instagramers noch zu einem schönen Ausklang des Abends zum Heuer am Karlsplatz, wo wir vorzüglich bewirtet wurden – liebe SWISS vielen Dank!

Ihr seht, bei den Instagramers Vienna ist immer was los. Schaut doch mal vorbei bei Facebook, im Netz oder natürlich bei Instagram.

 

Über den Autor

Grüß Euch, ich habe Vienna Inside ins Leben gerufen um euch die vielen Facetten der Wiener Stadt zu zeigen. Wien ist cool und gleichzeitig wunderschön. Die Stadt hat tolle Einwohner, die wunderbare Events machen, tolles Essen zaubern und auch so richtig zu feiern wissen. Ich stecke mit meiner Kamera mitten drin und bringe euch meine Eindrücke in Fotostorys mit. Ich schaue hinter die Kulissen, in die Kochtöpfe oder auch in die verborgenen Ecken dieser Stadt. Ursprünglich komme ich aus dem Design-Bereich, aber mittlerweile sind die Fotografie und das Visual Storytelling meine Profession und Leidenschaft geworden. Ach, und über Feedback freue ich mich immer sehr, also kommentiert ruhig ;-)

Einen Kommentar schreiben

Send this to friend