Brotautomat beim Felzl

0

Wem am Abend nach 20 Uhr im 7ten Bezirk gerade das Brot ausgegangen ist, der holt sich einfach Nachschub an Wiens erstem Brotautomat. So weit – so unspektakulär, allerdings steckt hinter diesem innovativen Konzept weit mehr als nur Brot zu verkaufen. In Wien wird täglich so viel Brot weggeschmissen, wie in Graz – immerhin die zweitgrößte Stadt Österreichs! – benötigt wird. Die Designerin Kathrina Dankl machte sich so ihre Gedanken und in Horst Felzl, Geschäftsführer der gleichnamigen Bäckerei, fand sie einen Mitstreiter gegen den Wegwerftrend.

Das Projekt „Ich liebe Brot“ wurde geboren und das Ergebnis ist der Brotautomat in der Schottenfeldgasse 88, der jeden Abend mit dem Brot gefüllt wird, das in der Bäckerei nicht verkauft wurde. Kunden können ab 20h das Brot und Gebäck zu einem günstigeren Preis kaufen.

Vor dem Brotautomaten kamen 16% der wöchentlichen Backwarenproduktion retour (das war die Menge einer Sonntagsproduktion), seit dem Brotautomaten hat sich dieser Anfangsprozentsatz um 45% verringert – ich finde das toll!

Adresse: Schottenfeldgasse 88, 1070 Wien

 

Über den Autor

Grüß Euch, ich habe Vienna Inside ins Leben gerufen um euch die vielen Facetten der Wiener Stadt zu zeigen. Wien ist cool und gleichzeitig wunderschön. Die Stadt hat tolle Einwohner, die wunderbare Events machen, tolles Essen zaubern und auch so richtig zu feiern wissen. Ich stecke mit meiner Kamera mitten drin und bringe euch meine Eindrücke in Fotostorys mit. Ich schaue hinter die Kulissen, in die Kochtöpfe oder auch in die verborgenen Ecken dieser Stadt. Ursprünglich komme ich aus dem Design-Bereich, aber mittlerweile sind die Fotografie und das Visual Storytelling meine Profession und Leidenschaft geworden. Ach, und über Feedback freue ich mich immer sehr, also kommentiert ruhig ;-)

Einen Kommentar schreiben

Send this to friend