Das Dirndl – vom Arbeitsgewand zum Trachtenkleid

2

Vom 24. September bis 11. Oktober findet heuer bereits zum 5. Mal das „WIENER WIESN-FEST“ statt. Und was trägt Frau auf der Wiesn? Genau ein Dirndl, aus diesem Grund habe ich euch heute viele Infos zu diesem immer jungen Evergreen zusammengetragen.

Im 19. Jahrhundert war das Dirndl die Arbeitskleidung der „Dirnen“ also der Mägde auf den Bauernhöfen in Österreich und Bayern. Das Dirndl schaffte im Laufe der Zeit den Spagat vom reinen Arbeitsgewand über die klassische Tracht bis hin zum heutigen Kleid im „Dirndl-Look“. Zwar erfindet sich das Dirndl immer wieder neu aber eines bleibt immer gleich, ein Dirndl besteht aus einem Mieder, einem Rock und einer Schürze.

Die Geschichte mit der Dirndlschleife

Vor unbestimmter Zeit wurde der „Code“ der Dirndl-Schleife mehr oder weniger willkürlich erfunden. In der traditionellen Trachtenmode finden sich keine Anzeichen dafür, dass Damen ihren Ehestatus so prominent zur Schau stellten.Aber lustig zu lesen ist es allemal, also lüften wir hier den Dirndl-Schleifen-Code:

Schleife links
Trägt die Dame die Schleife auf der (von ihr aus gesehen) linken Seite, ist sie noch zu haben – oder einem Flirt zumindest nicht abgeneigt. G’standene „Schürzenjäger“ kennen diesen Wink mit dem Zaunpfahl sicher.

Schleife rechts

Diese Dame ist bereits vergeben. Es wird vermutet, dass verheiratete Frauen in der Öffentlichkeit zur Rechten ihres Gatten gingen. Eine großzügige Dirndlschleife auf der rechten Seite ihres Rockes hätte demnach beim engen Lustwandeln eher gestört.

Schleife vorne in der Mitte

Früher bedeutete das, dass das Mädl noch Jungfrau war und daher für liederliche Anbandeleien nicht zu haben waren. Heute signalisiert die Dame damit, dass sie nicht ausplaudern möchte, wie es um ihren Beziehungsstatus steht.

Schleife hinten in der Mitte

Die hinten gebundene Schürze ist traditionell für das Personal (meist der Kellnerin) aber sie war auch ein Zeichen der Witwe.

Der Dirndl Berater von OTTO-Versand

otto-versand-dirndel-berater

Mit 4 Klicks zum passenden Dirndl.

Wer jetzt noch auf der Suche nach dem passenden Dirndl ist, dem kann ich den Dirndl Berater von OTTO empfehlen.

Mit 4 Klicks stellt man sich seine individuelle Auswahl an passenden Dirndln zusammen. Von kurz bis lang, schrill oder festlich. Auch preislich liegt man beim OTTO-Versand recht günstig.
Mein persönlicher Favorit ist ja das Braut-Dirndl – ein Traum in Weiß.

Alsdann man sieht sich auf der Wiesn 🙂

Über den Autor

Grüß Euch, ich habe Vienna Inside ins Leben gerufen um euch die vielen Facetten der Wiener Stadt zu zeigen. Wien ist cool und gleichzeitig wunderschön. Die Stadt hat tolle Einwohner, die wunderbare Events machen, tolles Essen zaubern und auch so richtig zu feiern wissen. Ich stecke mit meiner Kamera mitten drin und bringe euch meine Eindrücke in Fotostorys mit. Ich schaue hinter die Kulissen, in die Kochtöpfe oder auch in die verborgenen Ecken dieser Stadt. Ursprünglich komme ich aus dem Design-Bereich, aber mittlerweile sind die Fotografie und das Visual Storytelling meine Profession und Leidenschaft geworden. Ach, und über Feedback freue ich mich immer sehr, also kommentiert ruhig ;-)

2 Kommentare

    • Christine Khom am

      Danke Trachtenbibel!
      Ich muss gestehen auch wenn ich weder Witwe noch Kellnerin bin, auch ich trage die Schleife hinten, wenn ich denn mal ein Dirndl anhabe 🙂

Einen Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo

Send this to a friend