Vinyl-Plattenläden in Wien

0

Alle die in den 60ern geboren wurden, können sich sicher noch erinnern. An eine Zeit in der man sein Taschengeld gespart hat um dann die heiligen Hallen des Plattenladens zu erkunden. Die einen griffen zielstrebig auf das Objekt der Begierde, die anderen verbrachten oft Stunden mit Stöbern um dann mit dem gewissen Leuchten in den Augen und einem kleinen Schatz das Geschäft wieder zu verlassen. Daheim wurde dann das Cellophan von der Plattenhülle gerissen und die schwarze Scheibe lag auf dem Plattenteller und begann sich zu drehen.

Musik genießen hieß damals noch ein ganzes Arsenal an Equipment zu bemühen. Große Boxen, Verstärker, Plattenspieler und noch so einiges anderes ließen die Herzen der Musikfreaks höher schlagen. Auf Partys war der DJ der Star hinter den Plattentellern und große Plattensammlungen wurden im Freundeskreis oft bestaunt und bewundert.

Dann wurde Musik elektronisch und die großen Geräte mussten kleinen, tragbaren Boxen weichen. Die Lieder wurden zu Daten und statt einer Plattennadel glitt nun der Finger über das Display. Was der Musikkassette nicht gelungen war, hatten die CD und danach MP3 files fast geschafft. Die Plattenverkäufe gingen in den Keller, Plattenläden und Presswerke mussten schließen und die Langspielplatte bekam den Todesstoß versetzt – doch halt ganz tot ist sie noch lange nicht. Im Gegenteil, seit einiger Zeit wächst die Gemeinde der Plattenliebhaber wieder.

Wer sich auch mal wieder eine (Platte) auflegen will oder einfach mal die Atmosphäre eines Plattenladens erleben will, dem haben wir einige Highlights aus der Wiener Schallplatten-Szene aufgelistet. Natürlich bekommt man auch heute noch bei Mediamarkt & Co Schallplatten, aber uns geht es um das Flair der kleinen Läden, wo man auch zum plaudern oder stöbern hinkommt.

Highlights der Wiener Schallplatten Läden

recordshack

recordshack

Record Shack

Ein kleines Gassenlokal im 5. Bezirk ist seit 15 Jahren die Heimat von Tausenden Platten. Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf Northern Soul. Man merkt dass der Inhaber DJ Hansjörg Lauermann mit einer großen Leidenschaft in der ganzen Welt auf der Suche nach immer neuen Raritäten und Neuerscheinungen ist.

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 12-19 Uhr
Samstag: 12 – 17 Uhr
Adresse:
Reinprechtsdorfer Straße 60, 1050 Wien
Im Web | Facebook

moses-records

moses-records

Moses-Records

Stöbern ist im größten Platten-Laden Wiens Programm. Ob bei den gehobenen Raritäten von Johnny Cash, den Beatles oder Elvis oder im Cheap Corner wo man schon ab 1€ fündig wird. Man beschränkt sich nicht auf LP’s hier gibt es auch CDs und DVDs. Moses-Records kauft auch alte Tonträger an.

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 12:00 – 20:00 Uhr
Sa 12:00 – 19:00 Uhr
Adresse:
Lerchenfelderstrasse 33
1070 Wien
Im Web | Facebook

Rave Up

Rave Up

Rave Up

Das Rave Up ist seit mehr als 25 Jahren der legendärste Plattenladen Wiens. Die Auswahl ist breit gefächert und deckt so ziemlich jeden Musikgeschmack ab. Ob Techno, 60er und 70er, Hiphop, Reggae oder Elektro, House und Indie-Sachen. Auch der heimische Musikliebhaber kommt auf seine Kosten.

Öffnungszeiten:
MO: (fallweise) 10.00 – 18.30
DI – FR: 10.00 – 18.30
SA: 10.00 – 17.00
Adresse:
Hofmühlgasse 1
1060 Wien
Im Web | Facebook

Substance

Substance

Substance

Neben Vinyls und Cd’s inklusive selterner Spezialimporte ,findet man hier eine größere Auswahl an Büchern und Zeitschriften, Postern, DVDs und Merchandise-Shirts. Aber auch Zubehör wie Plattennadeln oder Record-Bags gehören zum Sortiment.

Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 11-19.00
Sa: 11-18.00
Adresse:
Westbahnstraße 16
1070 Wien
Im Web| Facebook

Tongues

Tongues

Tongues

Das Tongues ist eher ein Konzept-Store. Denn neben einer ansehnlichen Auswahl an Schallplatten wird hier auch vegetarisch, biologisch, regional und nachhaltig gekocht. Auch ein Mini-Bauernmarkt mit Obst und Gemüse, ausgewählten biologische Lebensmittel und Milchprodukten ist hier vertreten.

Öffnungszeiten:
Di – Fr: 14-21.00
Sa: 14-18.00
Adresse:
Kirchengasse 27/III
1070 Wien
Im Web| Facebook

 

Wiener Schallplatten Läden auf Google Map

Über den Autor

Grüß Euch, ich habe Vienna Inside ins Leben gerufen um euch die vielen Facetten der Wiener Stadt zu zeigen. Wien ist cool und gleichzeitig wunderschön. Die Stadt hat tolle Einwohner, die wunderbare Events machen, tolles Essen zaubern und auch so richtig zu feiern wissen. Ich stecke mit meiner Kamera mitten drin und bringe euch meine Eindrücke in Fotostorys mit. Ich schaue hinter die Kulissen, in die Kochtöpfe oder auch in die verborgenen Ecken dieser Stadt. Ursprünglich komme ich aus dem Design-Bereich, aber mittlerweile sind die Fotografie und das Visual Storytelling meine Profession und Leidenschaft geworden. Ach, und über Feedback freue ich mich immer sehr, also kommentiert ruhig ;-)

Einen Kommentar schreiben

Send this to friend