Der gute Start in’s neue Jahr wird traditionell von allerlei Glücksbringer begleitet. Ob Schweinderl, Fliegenpilz oder Rauchfangkehrer, viele dieser Symbole stammen noch vom alten Volksglauben an germanische Götter ab, haben aber nichts an Aktualität verloren – denn ein wenig Glück kann man ja immer gebrauchen.

Noch bis zum 1. Jänner kann man sich auf Wiens Silvestermärkten mit allem, was man für einen guten Start ins neue Jahr benötigt, eindecken.

  • Silvestermarkt
    Mahlerstraße, 1010 Wien
    Öffnungszeiten: 25.12.2016 bis 1.1.2017, täglich von 11 bis 21 Uhr, zu Silvester von 11 bis 2 Uhr
  • Silvesterdorf am Maria-Theresien-Platz
    Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien
    Öffnungszeiten: 27.12. bis 31.12.2016, täglich von 11 bis 19.30 Uhr, zu Silvester von 11 bis 18 Uhr
  • K.u.k. Silvestermarkt am Michaelerplatz
    Michaelerplatz, 1010 Wien
    Öffnungszeiten: 27.12.2016 bis 1.1.2017, täglich von 9 bis 20 Uhr, zu Silvester von 9 bis 2 Uhr
  • Silvestermarkt vor der Kirche Mariahilf
    Mariahilfer Straße, 1060 Wien
    Öffnungszeiten: 27.12.2016 bis 1.1.2017, täglich 10 bis 21 Uhr, zu Silvester von 10 bis 2 Uhr, an Neujahr von 13 bis 21 Uhr
  • Silvestermarkt – Fußgängerzone Favoriten
    Fußgängerzone Favoriten, 1100 Wien
    Öffnungszeiten: 27.12. bis 31.12.2016, täglich von 9 bis 20 Uhr, zu Silvester von 9 bis 24 Uhr
  • Kultur- und Neujahrsmarkt – Schloss Schönbrunn
    Schloss Schönbrunn, 1130 Wien
    Öffnungszeiten: 27.12.2016 bis 1.1.2017, täglich von 10 bis 18 Uhr
  • Neujahrsmarkt am Franz-Jonas-Platz
    Franz-Jonas-Platz, 2100 Wien
    Öffnungszeiten: 27.12. bis 31.12.2016, täglich von 9 bis 22 Uhr

Über den Autor

Grüß Euch, ich habe Vienna Inside ins Leben gerufen um euch die vielen Facetten der Wiener Stadt zu zeigen. Wien ist cool und gleichzeitig wunderschön. Die Stadt hat tolle Einwohner, die wunderbare Events machen, tolles Essen zaubern und auch so richtig zu feiern wissen. Ich stecke mit meiner Kamera mitten drin und bringe euch meine Eindrücke in Fotostorys mit. Ich schaue hinter die Kulissen, in die Kochtöpfe oder auch in die verborgenen Ecken dieser Stadt. Ursprünglich komme ich aus dem Design-Bereich, aber mittlerweile sind die Fotografie und das Visual Storytelling meine Profession und Leidenschaft geworden. Ach, und über Feedback freue ich mich immer sehr, also kommentiert ruhig ;-)

1 Kommentar

  1. Pingback: Wohin in Wien – Veranstaltungstipps 29.01. – 04.01. 2017 - ViennaInside.at

Einen Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo

Send this to a friend