Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

»Die Eisenbahnen in Bosnien und der Herzegowina 1918-2016«

21. Februar 19:00 bis 21:00

Buchpräsentation von Prof. h.c. Dr. Werner Schiendl und Dipl. Ing. Franz Gemeinböck

Bis 1918 errichtete Österreich-Ungarn und das von ihm seit 1878 verwaltete Balkanland das gewaltigste Schmalspurnetz Europas in der Spurweite 760 mm mit rund 2.000 km Länge. Dieses wurde ab 1920 von Jugoslawien nach Serbien und Montenegro weiter
ausgebaut, bis nach 1945 Normalspurbahnen es ersetzten. Schrittweise verschwand die Schmalspur bis 1978 fast vollständig. Einmalige historische Bilder illustrieren anschaulich
diese Fahrzeuge und Strecken in einzigartigen Landschaften bis zu beachtenswerten Resten in Ex-Jugoslawien und Österreich in der Gegenwart.

Details

Datum:
21. Februar
Zeit:
19:00 bis 21:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Heeresgeschichtliches Museum / Militärhistorisches Institut
Ghegastraße, Arsenal - Objekt 18
Vienna, 1030 Austria
Telefon:
+43 1 79 561 0
Blogheim.at Logo

Send this to a friend