Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Freier Eintritt zu Ehren der „großen Töchter“

24. September 2017 10:00 bis 18:00

Besuchen Sie am Tag des Denkmals die Museen der Österreichischen Nationalbibliothek, erfahren Sie interessante Details im Rahmen einer Themenführung und nehmen Sie an einem der exklusiven Vorträge teil – das alles bei freiem Eintritt!

Detailinformationen zu dem Tag der ganz unter dem Motto „Heimat großer Töchter“ steht, erhalten Sie auf unserer Website!

>>> Unsere exklusiven Präsentationen – nur am Tag des Denkmals <<< Begrenzte Teilnehmerzahl, limitierte Zählkarten sind 30 Minuten vor der Präsentation am Servicedesk Prunksaal erhältlich! *) Maria Theresia und ihr Frauennetzwerk Expertinnen von Ariadne, dem frauen- und genderspezifische Wissensportal der Österreichischen Nationalbibliothek, präsentieren anhand von Originalobjekten dieses Frauennetzwerk des 18. Jahrhunderts. *) Bertha von Suttner: Österreichs große Nobelpreisträgerin Die Sammlung von Handschriften und alten Drucken ist eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen ihrer Art. Unsere ExpertInnen präsentieren anhand von originalen Briefen, Lebensdokumenten, Bildern und Werken die bewegende Lebensgeschichte der österreichischen Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner. *) Hinter den Kulissen: die Arbeit im Institut für Restaurierung In den sonst nicht öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten des Instituts bringen ExpertInnen anhand ausgewählter Bücher die Maßnahmen zur Konservierung, Restaurierung und Bestandserhaltung näher. Ausgewählt wurden hierfür ausschließlich Werke aus der Zeit Maria Theresias. >>> Die Themenführungen im Überblick <<< *) Prunksaal „300 Jahre Freimaurer. Das wahre Geheimnis“ mit einer Spurensuche nach Frauen in der geheimnisumwitterten Bruderschaft *) Literaturmuseum „Heimat unterm Arm. Auf den literarischen Spuren von Ingeborg Bachmann“ *) Globenmuseum „Ida Pfeiffer: Eine Wienerin reist um die Welt“ *) Papyrusmuseum „Die Töchter Griechenlands und Ägyptens“ *) Im Esperantomuseum „Lidia Zamenhof: eine Pionierin der Esperanto-Bewegung“ & Esperanto-Crashkurs

Details

Datum:
24. September 2017
Zeit:
10:00 bis 18:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Österreichische Nationalbibliothek
Josefsplatz 1
Vienna, 1015 Austria
Blogheim.at Logo

Send this to a friend