Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

NO Talent Show Vienna 2017 + Queer Performance Workshop

15. Juni 2017 14:00 bis 22:00

14 – 18 Uhr WORKSHOP: QUEER PERFORMANCE mit Gunny Catell (Austrian Faeries): „Being Faebulous – Durch Mauern Gehen“
20 – 22 Uhr „NO-TALENT-SHOW“ with surprise guest from London!

Wir sind Teil von Queer*Utopia
https://www.facebook.com/events/1691468581155296/

Bei der NoTalent-Show der Radical Faeries um 20:00 Uhr kann jeder Teilnehmer seiner Kreativität freien Lauf lassen. Es ist dabei jede Art der Darbietung, wie zum Beispiel Singen, Tanzen, Musizieren, Rezitieren und Travestie möglich.Talent ist keine Voraussetzung, also ist dies die perfekte Möglichkeit, Dinge auszuprobieren, die man schon immer ausprobieren wollte.

Aber sei dir bewusst, es ist ein sicherer „Queer“ Space im Rahmen des FAEB*vienna – FAEBorhood Vienna City Gatherings, des ersten Urban Gatherings der Radical Faeries in WIen. Daher werden Nicht-Gathering Teilnehmer ersucht, die Teilnehmer während ihrer Performance nicht zu fotographieren oder zu filmen, da wir keine öffentliche Verbreitung im Internet oder auf Facebook wollen.

http://radicalfaeries.at/faeborhood-vienna-2017/

Lass uns wissen, wenn du gerne ein Teil der Show sein möchtest oder vorher um 14:00 Uhr beim Queer Performance Workshop „Being Faebulous – Walk Trough Walls“ mit Mata Hari zur Vorbereitung auf die Show mitwirken möchtest. Hier werden deine schlummernden Talente für Performances und die Bühne gefördert und ein queerer CATWalk erarbeitet. Mata Hari hat Bühnen Erfahrung seit fast 10 Jahren bei den NoTalentShows der Radical Faeries auf der ganzen Welt. Die Ergebnisse des Workshops werden auch bei der NoTalentShow um 20 Uhr präsentiert.

Hier noch einige Hinweise zum Queer Space der Radical Faeries. Ein Treffen ist ein nicht-wertender, vorurteilsfreier Ort, an dem Menschen unterschiedlicher Altersgruppen, Rassen, Körpergrößen und -formen, Sexualitäten und Asexualitäten, Geschlechter und Nicht-Geschlechter, magischer, spiritueller und religiöser Überzeugungen zusammen kommen. Diese fließende Geschlechtsidentität und Vielfalt kann befreien, da es dir erlaubt, dein „wahren Selbst“ zu sein, aber es kann auch seltsam erscheinen und jemanden einschüchtern, der noch nie in dieser Art von Raum gewesen ist.

http://radicalfaeries.at/

Everybody can be on „stage“ for singing, dancing, story telling, juggling or whatsoever. Definitely no talent needed, and a great possibility to experiment!
At the NoTalent-Show of the Radical Faeries each participant can let their creativity run free. It is possible to play any type of performance, such as singing, dancing, making music, reciting and travesty.Talent is not a prerequisite, so this is the perfect way to try out things you have always wanted to try out.
But be aware, it is a safe „queer“ space within the FAEBorhood Vienna City Gathering, the first Urban Gathering of the Radical Faeries in WIen. Therefore, non-gathering participants are asked not to photograph or film the participants during their performance, as we do not want public distribution on the Internet or on Facebook.
Please let us know if you would be interested in participating.

2pm Queer Performance Workshop with Mata Hari „Being Faebulous“ in preparation for the Show.

And now some hints on the queer space of the Radical Faeries:
A gathering is a non-judgmental place where people of differing ages, races, body sizes and shapes, sexualities and asexualities, genders and non-genders, magical, spiritual and religious beliefs all come together. This fluidity and diversity can be liberating as it allows you to be the “true you,” but it can also seem strange and intimidating to someone that has never been in this kind of space before.

Details

Datum:
15. Juni 2017
Zeit:
14:00 bis 22:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Rise Like A Faerie
Blogheim.at Logo

Send this to a friend