Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vinyl & Music Festival Warm-Up Party im Bach

2. März 19:30 bis 4:00

Vinyl & Music Festival und @Vienna International Gig Poster Show
Warm-Up Party
Freitag 2. März ab 20:00
das B•A•C•H
Freie Spende
presented by SLAM ALTERNATIVE MUSIC MAGAZINE and Shellrazor Records

Live On Stage:
#MalaHerba
#Schapka
#LaSabotage

Drei der derzeit fleißigsten, kreativsten, musikalisch vollkommen unterschiedlichen und durch die Bank ausschließlich weiblichen Acts Österreichs werden auf der offiziellen Eröffnungsparty des Ottakringer Vinyl & Music Festival und der Vienna International Gig Poster Show presented by SLAM im das B•A•C•H für offene Münder, geschütteltes Haupthaar und wackelnde Popos sorgen.

Unter allen Anwesenden werden Festivalpässe, SLAM Abos, Shellrazor Records Goodies und allerlei anderer deliziöser Firlefanz verlost!

Mala Herba

Die geheimnisvolle, polnische und in Wien ansässige Ausnahmekünstlerin Zosia Holubowska bezeichnet ihren Sound selbst als Synth-Witchcraft und wer schon mal einen der hypnotisierenden Darkwave/Synthwave-Rituale der Queer-Hexenmeisterin erleben durfte, wird ihr völlig zustimmen (beziehungsweise zustimmen müssen)! Im August 2017 veröffentlichte MALA HERBA ihre erste EP, welche die Herzen elektroaffiner und okkult-mystischer Musikenthusiasten prompt im Gleichtakt schlagen ließ. Im Oktober folgte das erste Album, schlicht „MALA HERBA EP“ betitelt, welches vom Label Tape-O-Mat ausschließlich auf aufwändig gestalteten und nur 80 Stück limitierten Musikkassetten veröffentlicht wurde.

Шапка (Schapka)
Schapka (rus.: Haube) gibt es seit 2012. Gegründet am Tag an dem Pussy Riot den Prozess verloren haben. Damals waren die Musikerinnen* noch zwischen 14 und 17 Jahren alt. Sind mit Sturmhauben aufgetreten haben sich wahlweise alle mal an alle Instrumente geworfen.
Einiges hat sich verändert, eine Bassistin ist nach durchtrunkenen Nächten in Zügen und gemeinsamem jammen Backstage für eine andere eingesprungen.
Schapka spielt seitdem unter Stockbetten, im Festspielhaus, in Kellerstudios, in versifften Proberäumen oder auf Solipartys. In Wien, in Budapest, Berlin oder Wien oder Wien oder Wien. Spielen immer öfter auch innerhalb der Band auf den gleichen Instrumenten. Machen Fortschritte und Rückschritte. Schapka trinkt Kakao, Tee, Wein, manchmal warmes Bier oder Orangensaft. шапка wird manchmal als „wanker“ gelesen, finden das lustig. Es gibt einen Song übers Mastubieren („Maries lila Ladefinger hat einen Wackelkontakt“) und auch einen übers Squirten und diverse andere Lebenslagen.
Schapka kann das was notwendig ist: berühren, motivieren, solidarisch sein und eigentlich überhaupt das Meiste. Manchmal wird geschrien, manchmal geflüstert. Manchmal wird nach dem Konzert gefragt, was das eigentlich für ein Genre ist. Es gibt unterschiedliche Antworten: Grrrlskrach. Glamour. Lärm. Wahrheit. Schall. Rauch. Seit 2017 versuchen Teile von uns allerdings mit dem letzteren aufzuhören. Definieren Punk für uns neu: feministisch, queer, undogmatisch, divers, links.

La Sabotage
Das 2015 auf dem Pink Noise Girls Rock Camp Linz gegründete Power-Trio veröffentlichte auf dem tollen Wiener Label Fettkakao im Frühjahr 2017 ihre Debüt-7“ EP „Rabengasse“, absolvierte unzählige Live-Shows und spielte sich in die Herzen der Kritiker und Fans. Dem chaotisch-magischen Charme der drei äußerst talentierten Multiinstrumentalistinnen kann sich wohl niemand entziehen!

Ottakringer Vinyl & Music Festival und Vienna International Gig Poster Show Warm-Up Party
Freitag 2. März ab 20:00
das B•A•C•H
Freie Spende
presented by SLAM ALTERNATIVE MUSIC MAGAZINE and SHELLRAZOR RECORDS

Details

Datum:
2. März
Zeit:
19:30 bis 4:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

DasBACH
Bachgasse 21
Vienna, 1160 Austria
Blogheim.at Logo

Send this to a friend