Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wagner und Wien

15. Mai 18:30 bis 20:00

1918 markiert nicht nur das Ende der Habsburgermonarchie, sondern ist auch das Todesjahr einiger bedeutender Künstler der Jahrhundertwende. Die Maler Gustav Klimt, Koloman Moser und Egon Schiele sowie der Architekt Otto Wagner starben vor hundert Jahren. Die Vorträge beleuchten ihr künstlerisches Werk und Privatleben im Kontext der Stadtgeschichte Wiens um 1900.

Das Sommersemester 2018 widmet sich Klimt und Wagner, im Wintersemester folgen Moser und Schiele.

Gustav Klimt (1862-1918)

1. Klimt und Wien
13. Mär 18:30-20:00

2. Ringstraße und Secession
20. Mär 18:30-20:00

3. Mäzene, Porträts und Skandale
03. Apr 18:30-20:00

Otto Wagner (1841-1918)

4. Wagner und Wien
15. Mai 18:30-20:00

5. Stadtplanung und Stadtbahn
22. Mai 18:30-20:00

6. Atelier Wagner: öffentliche Bauten, Wohnhäuser und Projekte
29. Mai 18:30-20:00

Mag.a Elke Wikidal studierte Kunstgeschichte und Geschichte an der Universität Wien und arbeitet in der Grafik- und Fotosammlung des Wien Museums.

TIPP: Sie haben noch keine Eintrittskarte? Bitte kommen Sie mindestens 10-15 Minuten vor Beginn, um lange Wartezeiten an der Kassa zu vermeiden. Der Eingang zum Vortragssaal befindet sich an der Rückseite des Hauses, die Kassa beim Haupteingang.

Eintritt 6€ (Mit science card gratis!)

Die Vorträge im Science Programm sind spontan besuchbar, für einen sicheren Sitzplatz bei großem Andrang empfiehlt sich eine Reservierung unter http://www.vhs.at oder urania@vhs.at.
Die science card ist online sowie an allen VHS Standorten erhältlich und ermöglicht den freien Besuch von über 200 wissenschaftlichen Vorträgen pro Semester.

Details

Datum:
15. Mai
Zeit:
18:30 bis 20:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Science VHS Wien
Blogheim.at Logo

Send this to a friend