Polawalk – 1. Wiener Sofortbild-Safari

0

Wien in nur acht Bildern entdecken – das ist das Motto von PolaWalk. In einer Zeit in der uns die Digitaltechnik mit Fotoapparaten verwöhnt, die technisch perfekte Bilder liefern (meistens jedenfalls) und die Begrenzung der Aufnahmen im Tausenderbereich liegt scheint es widersinnig, sich mit einer Kameratechnik, die schon lange nicht mehr produziert wird und die neben allen technischen Unzulänglichkeiten auch nur Raum für 8 Bilder pro Film lässt auf eine Fototour zu begeben.

Aber das Gefühl live dabei zu sein, wenn nach dem Auslösen, die Kamera zu surren beginnt und sich allmählich aus dem ausgespuckten weißen Papier ein mehr oder weniger gelungenes Bild entwickelt, fasziniert immer mehr Menschen. Der ganz eigene Charme der Sofortbildfotografie hält viele gefangen und da es immer mehr Anhänger dieser alten Fototechnik gibt hat sich nicht nur ein neuer Filmproduzent  The Impossible Project  für die Polaroidfilme gefunden sondern auch 2 Enthusiasten die im Rahmen eines Startups seit 2013  geführte Fototouren durch Wien mit der Polaroidkamera anbieten.

2013 gründeten Gilbert Lechner und Thomas Preyer (sie lernten sich bei einem Polaroid-Workshop kennen)  PolaWalk und bieten seither geführte Touren durch Wien und Workshops rund um die Sofortbildfotografie an. Das Ziel ist es, die Stadt „aus einem anderen Blickwinkel zeigen“ und das Bewusstsein für „Qualität statt Quantität“ zu schärfen. Die Idee dahinter ist so simpel – wie spannend. Du buchst eine Route und bekommst für die Dauer des Walks eine Polaroidkamera samt Film geliehen. Die Herausforderung liegt nun darin die  – doch sehr begrenzte Anzahl an 8 verfügbaren Bildern, bestmöglich zu nutzen.
Neben der Polaroid Fototour – Classiceine Tour  durch das Weltkulturerbe Wiens, gibt es die Pratertour auf der es neben dem Wurstelprater auch noch die architektonischen Wunder des neuen WU Campus und die aufstrebende Praterstraße zu entdecken gilt. Und für alle, die lieber abseits auf Entdeckungstour gehen, gibt es noch die Urban Exploring-Tour. Ein besonderes Erlebnis für alle jene, die Wien bereits kennen – Die einzigartige Fototour durch das urbane, junge Wien mit Street Art und moderner Architektur.

Bei den unterschiedlichsten Workshops lernt man das Wichtigste über die Sofortbildfotografie und was man beim Fotografieren beachten sollte. Hier erfährst du beispielsweise ob man ein Polaroid wirklich schütteln muss, was Steve Jobs mit Polaroid zu tun hatte oder welche Kamera zu dir passt. Außerdem lernst du die Technik des Polaroid Liftings. Dabei handelt es sich um eine Transfertechnik mit welcher ein Polaroid auf ein anderes Trägermaterial, beispielsweise eine Leinwand, übertragen wird.

1. Wiener Sofortbild-Safari

Am 19.04.2015 veranstaltet  PolaWalk die  1. Wiener Sofortbild-Safari und wir – das Team von ViennaInside –  werden uns,  ausgerüstet mit einer original Polaroidkamera auf die Jagd nach den besten Motiven des Wiener Großstadtdschungels machen und euch von diesem Event berichten.

Kommt doch mit – noch sind einige Plätze frei!

 

Über den Autor

Grüß Euch, ich habe Vienna Inside ins Leben gerufen um euch die vielen Facetten der Wiener Stadt zu zeigen. Wien ist cool und gleichzeitig wunderschön. Die Stadt hat tolle Einwohner, die wunderbare Events machen, tolles Essen zaubern und auch so richtig zu feiern wissen. Ich stecke mit meiner Kamera mitten drin und bringe euch meine Eindrücke in Fotostorys mit. Ich schaue hinter die Kulissen, in die Kochtöpfe oder auch in die verborgenen Ecken dieser Stadt. Ursprünglich komme ich aus dem Design-Bereich, aber mittlerweile sind die Fotografie und das Visual Storytelling meine Profession und Leidenschaft geworden. Ach, und über Feedback freue ich mich immer sehr, also kommentiert ruhig ;-)

Einen Kommentar schreiben

Send this to friend