Bewegung an frischer Luft, klimaneutrale Fortbewegung, noch nie war das Radfahren so aktuell wie heute. 1818 – also vor genau 200 Jahren – hat der deutsche Erfinder Karl von Drais seine Laufmaschine, die Draisine zum Patent angemeldet. Dass sich dieses „von Menschenkraft betriebenes Fahrzeug ohne Pedale“ einmal zum Trendsetter in Sachen Gesundheit, Klimaschutz, Lifestyle und Technologie/Design entwickeln würde, hatte sich der Erfinder sicher nicht träumen lassen.

Der der Kulturverein Weltbüro zeigt noch bis zum 03. Juni 2018 die Ausstellung Bicycles! A Love Story, in der Wiener Nordbahnhalle.  Der Kurator und Radliebhaber Markus Böhmer ist Gründer des „Radlager“, ein Lokal in dem man nicht nur feine feine Snacks und herrlichen italienischen Espresso genießen kann, darüber hinaus gibt es eine Rad-Reparatur, Vintage-Räder und neue Modelle zu erstehen. –  zeigt uns in dieser Ausstellung die weltweite Erfolgsgeschichte des Radfahrens anhand von alten Fotografien, international herausragenden Fahrrädern und Multimedia-Elementen. Größter Leihgeber der Schau ist die Sammlung Palmeri. Sie beinhaltet Nachlässe, Memoiren, Briefe und Telegramme sowie tausende Fotografien und Grafiken der radbegeisterten Familie Palmeri, die bis ins Jahr 1870 zurückführen.

Eine multimediale Installation in Form einer 35 Meter langen und 8 Meter hohen Raum–Diagonale bildet die historische und akustische Hauptachse der Schau. Musikalische Klanginseln beseelen beiderseits der Achse fotobedruckte Fahnen, Großprojektionen und Exponate aus 200 Jahren Radgeschichte. Originale Stiche und Grafiken entlang der Wände ergänzen die Installation.

 

Wir haben für euch die Ausstellung besucht und euch einige Highlights zusammengestellt.

Einige Highlights der Ausstellung:

Die Rennmaschine von Hugo Koblet

Das Jugendfahrrad von Elvis Presley

Mit diesem Mountainbike bezwang Max Stöckl die Streif

Der Fahrradi

BICYCLES! A LOVE STORY

Nordbahnhalle
Leystraße 157
1020 Wien
Facebook | Web

AUSSTELLUNGSDAUER:
28. April bis 3. Juni 2018
ÖFFNUNGSZEITEN
Mo – So 10 – 21 Uhr
Geöffnet an den Feiertagen im Mai
EINTRITT
5 € regulär
4 € ermäßigt für Schüler, Studenten, Senioren
Eintritt frei: Kinder bis 10 Jahre

Über den Autor

Grüß Euch, ich habe Vienna Inside ins Leben gerufen um euch die vielen Facetten der Wiener Stadt zu zeigen. Wien ist cool und gleichzeitig wunderschön. Die Stadt hat tolle Einwohner, die wunderbare Events machen, tolles Essen zaubern und auch so richtig zu feiern wissen. Ich stecke mit meiner Kamera mitten drin und bringe euch meine Eindrücke in Fotostorys mit. Ich schaue hinter die Kulissen, in die Kochtöpfe oder auch in die verborgenen Ecken dieser Stadt. Ursprünglich komme ich aus dem Design-Bereich, aber mittlerweile sind die Fotografie und das Visual Storytelling meine Profession und Leidenschaft geworden. Ach, und über Feedback freue ich mich immer sehr, also kommentiert ruhig ;-)

Einen Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo

Send this to a friend