Am 12. Mai laden die Wiener Festwochen wieder zum Gratis Open Air als Auftakt zur Eröffnung auf den Wiener Rathausplatz.  Ab 12. Mai 2017 gibt es fünf Wochen lang im Rahmen der Wiener Festwochen 2017, wieder jede Menge aktueller Bühnenkunst, unter der  Intendanz von Tomas Zierhofer-Kin, zu bestaunen. Er holt viele unterschiedliche Genres und Künstler nach Wien. Von Avantgarde bis Hollywood reicht der künstlerische Bogen.

Neu sind dieses Jahr die drei unterschiedlichen Festival-Schienen. Da gibt es die Diskurssektion „Akademie des Verlernens“ mit frei zugänglichen Vorträgen und Aktionen, das „Performeum“, in dem unterschiedliche Performance-Sparten auf einem Gelände der Österreichischen Bundesbahn in Wien-Favoriten vorgeführt werden und im Schloss Neugebäude gibt es ein kleines Subfestival für Clubkultur das „Hyperreality“.

Seit vielen Jahren zeigt das Kultur-Festival Wiener Festwochen Theater-, Opern- und Tanzproduktionen aus allen Teilen der Welt. Neben Neuinszenierungen geschätzter Klassiker und Premieren zeitgenössischer Stücke mit internationalen Regisseuren präsentieren Künstler und Künstlerinnen sowie Ensembles aus der ganzen Welt gefeierte Arbeiten, oft in Originalsprache. Anbei das Wiener Festwochen Programm 2017.

Programm der Wiener Festwochen 2017

Über den Autor

2 Kommentare

  1. Pingback: Wohin in Wien – Veranstaltungstipps 18.05. – 24.05.2017 - ViennaInside.at

  2. Pingback: Wohin in Wien – Veranstaltungstipps 11.05. – 17.05.2017 - ViennaInside.at

Einen Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo

Send this to a friend