In Wiens erstem Hochhaus in der Herrengasse, zwischen dem Michaelerplatz und dem Minoritenplatz gibt es nicht nur die besten Zuckerl weit und breit, sondern man kann dem Zuckerlmacher (dieses Handwerk ist eigentlich seit 60 Jahren ausgestorben) beim erzeugen seiner Köstlichkeiten life über die Schulter schauen.

Das Ehepaar Maria Scholz und Christian Mayer hängten vor einigen Jahren ihre Brotberufe an den Nagel und eröffneten in Wien die erste Zuckerlmanufaktur dieser Art. Aus den besten Zutaten und nach jahrhundertealten Rezepten handgemachte Glücksmomente zu produzieren, das war ihr erklärtes Ziel und der Erfolg und viele glückliche Kunden geben ihnen recht. Auch wir waren begeistert!

Aber wie kommen ein Profisänger und eine Juristin dazu Zuckerl herzustellen? Christian Mayer erzählt uns die Geschichte:

„Begonnen hat alles in einem Urlaub in Stockholm, dort entdeckten wir eine Zuckerlmanufaktur und waren absolut fasziniert. Die dortige Chefin sagte ihnen zum Abschied:“Wenn euch das so gefällt, dann macht doch selber eine Zuckerlmanufaktur auf.“

Gelernt wurde bei den alten Meistern und die Zutaten kommen von ausgewählten Lieferanten, Großteils aus Österreich. Unterstützung bekamen die beiden aber vor allem in Wien, in der Gestalt von Fritz W. Heller, dem letzten Chef der legendären Heller Zuckerlfabrik. In zwei Plastiksackerln wechselte das süße Geheimnis aus 1898 in Form von Originalkatalogen und Rezepten längst vergessener Bonbonsorten ihre Besitzer. Aus diesem Grund gibt es in der Zuckerlwerkstatt auch die Original Heller Zuckerl zu kaufen.

Wer den Zuckerlmachern über die Schulter schauen will, kann das jeden Tag tun. Denn ca. 3mal am Tag wird live produziert (ab 11.30).

Wir bedanken uns bei der Zuckerlwerkstatt für die tollen Einblicke und die süßen Kostproben und bei den Instagramern Austria für die Organisation des Instawalks.

Zuckerlwerkstatt Wien
Herrengasse 6-8/4, 1010 Wien
Mo – Sa 10:00 – 18:00 Uhr
Web | Facebook

Über den Autor

Grüß Euch, ich habe Vienna Inside ins Leben gerufen um euch die vielen Facetten der Wiener Stadt zu zeigen. Wien ist cool und gleichzeitig wunderschön. Die Stadt hat tolle Einwohner, die wunderbare Events machen, tolles Essen zaubern und auch so richtig zu feiern wissen. Ich stecke mit meiner Kamera mitten drin und bringe euch meine Eindrücke in Fotostorys mit. Ich schaue hinter die Kulissen, in die Kochtöpfe oder auch in die verborgenen Ecken dieser Stadt. Ursprünglich komme ich aus dem Design-Bereich, aber mittlerweile sind die Fotografie und das Visual Storytelling meine Profession und Leidenschaft geworden. Ach, und über Feedback freue ich mich immer sehr, also kommentiert ruhig ;-)

Einen Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo

Send this to a friend