Das ist der Traum von jedem Spieler: Ein bisschen Strategien studieren und richtig absahnen. Im Internet finden Sie hunderte von Webseiten, die Ihnen das Blaue vom Himmel versprechen. Da wird von Traumgewinnen mit einigen Tricks gesprochen, und die vorgeschlagenen Methoden klingen sogar recht plausibel. Doch Vorsicht! Die Mehrzahl dieser Seiten sind von Casinobetreibern gesponsert und haben nur das Ziel, möglichst viele Kunden in die realen oder virtuellen Casinos zu locken.

Daher haben es sich seriöse Betreiber wie www.serioeseonlinecasinos.org zur Aufgabe gemacht, Sie objektiv zu informieren und Ihnen die realen Gewinnchancen zu vermitteln. Außerdem geben Sie Ihnen Tipps, wie Sie Verluste vermeiden oder zumindest minimieren können, um am Ende des Tages nicht eine böse Überraschung zu erleben.

Der ultimative Win-Button – eine Mogelpackung

Vorweg: Die berühmte „So-gewinnen-Sie-immer“ – Strategie gibt es nicht. Im Gegensatz zu manuell bedienten Glücksspielen wie zum Beispiel dem klassischen Roulette-Tisch oder dem Poker sind alle Spielautomaten von Computerprogrammen kontrolliert, und diese werden so eingestellt, dass etwa zwischen 95% und 97% der Gewinne ausgeschüttet werden. Das bedeutet, das langfristig gesehen im Durchschnitt immer der Casinobetreiber gewinnt und nicht der Spieler. Im Fachjargon spricht man vom Hausvorteil.

Die Chance eines einzelnen Spielers besteht nun darin, besser als der Durchschnitt zu sein, das bedeutet, mehr Geld mit nach Hause zu nehmen, als er eingesetzt hat. Logischerweise muss es dafür einen anderen Spieler geben, der mit weniger Geld nach Hause geht, als er ursprünglich hatte. Ob Sie zur ersten oder zur zweiten Kategorie gehören, hängt von einigen Faktoren ab, welche sich teilweise beeinflussen lassen, teilweise aber auch nicht. Darüber müssen Sie sich bewusst sein. Ausgeklügelte Tricks, die Casinos zu überlisten, existieren nämlich leider nur in den Hollywood-Filmen über Casinos und Glücksspiele.

Tipps zur Gewinnmaximierung und Risikominimierung

Einer der wichtigsten Faktoren für eine Gewinnchance ist das Glück, und das ist selten beeinflussbar. Manchmal hängt es sogar von Ihrer persönlichen Laune und Tagesform ab. Sie kennen das: Es gibt scheinbar „gute“ und „schlechte“ Tage. Aber davon abgesehen gibt es viele berechenbare Faktoren, die Sie sehr wohl beeinflussen können. Eine gute Entscheidungshilfe kann sein, sich als erstes über die Auszahlungsquote des Casinos zu informieren. Der Fachmann spricht vom RTP (Return To Player). Dieser kann im besten Falle bei 99% liegen, allerdings im schlechtesten Falle auch nur 88%. Informieren Sie sich entweder direkt beim Anbieter oder auch in Spielerforen über den aktuellen RTP.

Weiterhin empfehlen wir sogenannte Jackpot Slots nur dann zu spielen, wenn Sie über das nötige Budget verfügen und bereit sind, ein größeres Risiko einzugehen, indem Sie immer den Maximum-Einsatz setzen, da sonst keine Chancen auf attraktive Gewinne bestehen. Beim Jackpot gilt tatsächlich: „Wer wagt, gewinnt“, allerdings wird diese Chance auch mit hohen Verlusten erkauft, wenn man Pech hat.

Oft hört man, dass sich mit der Anzahl der Gewinnlinien auch die Gewinnchance erhöht. Dies ist aber eine Milchmädchenrechnung. Eine Verdoppelung der Gewinnlinien bedeutet natürlich auch eine Verdoppelung des Einsatzes. Unter dem Strich hat die Anzahl also keinen Einfluss, es bleibt ganz Ihrem persönlichen Geschmack und Budget überlassen, wie viele Gewinnlinien Sie spielen.

Gelegentlich werden Ihnen Bonusrunden angeboten, in denen eine andere Spieleserie gespielt wird, als der Automat normalerweise bietet. Lesen Sie genau die Anleitungen, um von den hohen Gewinn- oder Freispielchancen zu profitieren.

Das Wichtigste zum Schluss: Sie sollten unbedingt Ihren täglichen und gesamten Maximumeinsatz festlegen! Man spricht im Glücksspiel auch vom Bankroll. Spielen Sie immer nur mit dem vorher festgelegten Einsatz und legen Sie die Gewinne an die Seite. Auf diese Weise limitieren und kompensieren Sie Verluste. So können Sie zum Schluss immer noch Wien genießen und den Spieltag kulinarisch mit dem Besuch einer Dinner- und Musical-Show ausklingen lassen.

Über den Autor

Grüß Euch, neben Christine bin ich die 2te Hälfte und der Videograf von ViennaInside. Gemeinsam teilen wir mit euch unsere Entdeckungsreisen durch Wien und vielen anderen schönen Orten. Ursprünglich komme ich aus dem Online Marketing Bereich und Webcreation Bereich. Mittlerweile sind Content Erstellung und Content Marketing meine Schwerpunkte.

Einen Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo