Vor nicht allzu langer Zeit bestand die einzige Möglichkeit für einen Spieler darin, eine Wette in Online Casinos in Österreich abzuschließen und das Spiel bis zum Ende zu verfolgen, um zu sehen, ob die Wette gewonnen oder verloren wurde.

Fotocredit: Thomas Serer / Unsplash

Diese Zeiten sind, genau wie Schreibmaschinen, Kassetten und Blockbuster Video, inzwischen völlig überholt.

Heutzutage wächst die Welt der Sportwetten nicht nur sondern sie entwickelt sich auch weiter. Eine der am schnellsten wachsenden Funktionen ist die Möglichkeit, Live-Wetten abzuschließen, während Sie das Spielgeschehen verfolgen. Live-Wetten sind auch bekannt als In-Play-Wetten, In-Running-Wetten oder In-Game-Wetten. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über Live-Wetten wissen müssen, z. B. wie sie funktionieren, wie die Quoten und Quotenlinien berechnet werden und welche Gefahren es mit sich bringt.

Was sind Live-Wetten?

Das ist eine der gängigsten Casino Fragen. Eine Livewette im Online Casino wird zu einem beliebigen Zeitpunkt nach dem Spielbeginn und vor dem Spielende abgeschlossen. Wie der Titel schon sagt, findet Ihre Wette während des Spiels statt.

Sie können viele der Wetten abschließen, die Sie auch von normalen Sportwetten kennen, z. B:

  • Gesamtzahlen
  • Punktspanne
  • Geldkurs

Beachten Sie, dass sich die Linien und Quoten ständig ändern, je nachdem, was während des Spiels passiert.

Es gibt auch spezielle Proposition-Wetten, die nur dank der Live-Wetten möglich sind. Eine gängige Wette ist die darauf, welcher Spieler das nächste Tor erzielt. Wenn das nächste Tor fällt, wird diese Wette aufgelöst, und es öffnet sich ein neuer Markt für Wetten auf den nächsten Spieler, der ein Tor erzielt.

Da es sich hierbei um ein kompliziertes System handelt, das in hohem Maße von der Technologie abhängt, bieten nicht alle Online-Casinos Österreich Sportwetten Live-Wetten an. Die besten Anbieter auf Gold-Chip.at, die diese Aufgabe bewältigen können, bieten jedoch viele spannende In-Play-Wetten in Verbindung mit einer einwandfreien Software.

Da die Quoten für In-Play-Wetten größtenteils durch menschliche Entscheidungen festgelegt werden, herrscht allgemeiner Konsens darüber, dass die Quoten für In-Play-Wetten lockerer sind, weil die Quotenmacher/Live Dealer weniger Zeit zum Lernen haben und eher zu subtilen Fehlern neigen.

Dies gilt für alle Sportarten, in denen Live-Wetten angeboten werden – und genau das macht sie zu einer ganz besonderen Gelegenheit für Spieler.

Mit den besten Sportwetten-Apps können Sie live von Ihrem Handy aus online Casinospielen.

Warum gibt es weniger Live-Wetten als normale Wetten?

Sportwettenanbieter und seriöse Online Casinos Austria, die Live-Wetten anbieten, stellen Ihnen bestimmte Reihen von In-Play-Wetten zur Verfügung. Der Grund dafür, dass die Liste der In-Play-Wetten kleiner ist, liegt in einigen Faktoren, vor allem in dem Zeit- und Personalaufwand, den das Ganze erfordert.

Es finden einfach zu viele Spiele statt, und es gibt nicht genug Zeit oder Mitarbeiter, um eine vollständige Auswahl an genauen Linien für In-Game-Wetten anzubieten, da sich die Dynamik jedes Spiels so schnell ändert.

Jede Sportart ist anders, und bei jedem Ereignis gibt es eine Vielzahl von ständig schwankenden Variablen, die gleichzeitig in einem breiten Spektrum von Aktionen auftreten.

In dem Maße, wie sich die Technologie verbessert, um den Buchmachern die Werkzeuge an die Hand zu geben, die sie benötigen, um Live-Wetten anbieten zu können, sollten Sie davon ausgehen, dass immer mehr Websites ihr Angebot an In-Play-Wetten erweitern werden.

Wenn wir uns das Spektrum der Online-Sportwetten ansehen, dann ist die Art und Weise, wie eine Seite Live-Wetten anbietet, ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal.

Einige Casino in Österreich haben einen großen Vorsprung, während andere hinterherhinken und gezwungen sind, dies bei ihren Kunden mit Dingen wie extra süßen Bonusangeboten und besseren Wettquoten wieder gutzumachen.

Wie werden die Quoten für Live-Wetten berechnet?

Wenn Buchmacher damit beauftragt werden, neue Quoten während des Spielgeschehens zu erstellen, spricht man von In-Running-Quoten, und die Mitarbeiter, die diese Aufgabe übernehmen, werden manchmal als „Quotenersteller“ oder „Trader“ bezeichnet.

Da es im Spiel um viele verschiedene Ereignisse geht, die sehr schnell ablaufen, ist die Berechnung von Quoten während des Spiels eine echte Herausforderung. Die Odds-Compiler müssen vor allem zwei Dinge herausfinden:

  • Die Chancen des neuen zukünftigen Ergebnisses eines jeden Spiels (und der verschiedenen anderen Ergebnisse im Spiel, wie z. B. Props, Totalisatoren usw.)
  • Den Hausvorteil, den sie für jedes gegebene Risiko eingehen müssen.

Wo liegt die Gefahr in In-Play-Wetten?

Wetten während eines Sportwettkampfs sind ein wichtiges Problemfeld im Zusammenhang mit problematischem Online Glücksspiel, sagte ein Experte zu diesem Thema während eines Webinars, vom National Council on Problem Gambling veranstaltet wurde.

Dr. Mark Griffiths, Professor für Verhaltenssucht an der Nottingham Trent University im Vereinigten Königreich, hielt eine Solo-Präsentation über seine umfangreichen Forschungen zu Glücksspiel und Sucht. Der Vortrag am Dienstag konzentrierte sich größtenteils auf In-Play-Wetten, von denen erwartet wird, dass sie einer der wichtigsten Wachstumsbereiche für die aufstrebende US-Sportwettindustrie sein werden. In reiferen Märkten in Übersee sind In-Play-Wetten bereits sehr beliebt.

Vieles von dem, was Griffiths sagte, war intuitiv, wenn man die Glücksspielbranche genau verfolgt. Er sagte, dass In-Play-Wetten im Gegensatz zu Wetten vor dem Spiel eine „erhöhte Wahrnehmung von Geschicklichkeit“ mit sich bringen und Wettende eher bereit sind, ihre Verluste zu verfolgen.

Griffiths bot eine hilfreiche Unterscheidung zwischen In-Game- und Pre-Game-Sportwetten an. Erstere bezeichnete er als „kontinuierlich“, was bedeutet, dass man während eines Sportwettbewerbs so gut wie ständig wetten kann, während letztere als „diskontinuierliche“ Wetten bezeichnet werden können.

Kontinuierliches Glücksspiel birgt, wie man bei einem schnelleren Spieltempo erwarten würde, größere Risiken für Personen mit problematischer Spielneigung.

Buchmacher leiten strategisch zu riskanten Wetten

Philip Newall, Doktorand der Verhaltenswissenschaften an der Stirling Management School und ehemaliger professioneller Pokerspieler, sagte: „Deutschland mag die Weltmeisterschaft gewonnen haben, aber die Buchmacher waren die gewieftesten Taktiker von allen. Das Muster der beworbenen Wetten während der Weltmeisterschaft 2014 lässt vermuten, dass die Buchmacher die letzten 50 Jahre der Forschung über Verzerrungen bei der Wahrscheinlichkeitsbeurteilung effektiv umgedreht haben.

„Wetten auf die richtige Mannschaft, die das Spiel gewinnt, sind relativ einfach, da nur wenige Ereignisse eintreten können, und es überrascht nicht, dass diese Wetten kaum beworben wurden.

„Im Gegensatz dazu sind Wetten auf das richtige Ergebnis oder den ersten Torschützen sehr viel schwieriger zu treffen, da es sehr viel mehr Möglichkeiten gibt, die es abzuschätzen gilt. Diese komplexen Wetten werden von der Öffentlichkeit viel weniger fair bewertet und dominieren die Glücksspielwerbung“.

Newall untersuchte die Muster von 103 Fernsehwerbespots und 334 Schaufenster- und Ladenangeboten der vier größten britischen Buchmacher: Coral, Ladbrokes, William Hill und dem Online-Buchmacher Bet 365. Er fand bei allen Buchmachern das gleiche Muster.

Er fügte hinzu: „Wir, die Kunden, versäumen es, die Komplexität richtig zu berücksichtigen, und die Buchmacher haben dies erkannt. Die Kunden lassen sich von leicht vorstellbaren Ereignissen innerhalb einer bestimmten komplexen Wettart ablenken. Die meisten von uns könnten richtig einschätzen, dass es unwahrscheinlich ist, dass der Iran ein Spiel 3:1 gewinnt, aber wir können uns leicht vorstellen, dass Deutschland 3:1 gewinnt.

„Und durch die Werbung für Wetten wie ‚Thomas Müller schießt das erste Tor und Deutschland gewinnt 3:1‘ kann das Wettpublikum dazu verleitet werden, Narrengold zu kaufen.“

Das Interface des Online Casinos kann über Sieg oder Niederlage entscheiden

Fotocredit: Ali Pazani / Pexels

Der absolut größte Unterschied zwischen den einzelnen Online-Sportwettenanbietern besteht heutzutage in der Qualität und Effizienz ihrer Live-Wettplattform. Wir haben einige am einen Ende des Spektrums gesehen, die aussehen, als hätten top Casinos 10 Jahre damit verbracht, sie meisterhaft mit dem Benutzer im Hinterkopf zu gestalten. Auf der anderen Seite haben wir aber auch einige Livewetten-Seiten gesehen, die aussehen, als wären sie mit Klebeband, einem 12er-Pack Bier und einem Plan, die Spieler zu verärgern, erstellt worden. Ähnlich wie bei vielen Anbietern von Online Slots, bei denen das Casino Spiel zum Teil extrem Spaß macht, oder das Spielen durch langsame Ladezeiten und häufiges Abstürzen stark beeinträchtigt wird.

Eine schlechte Benutzeroberfläche frustriert nicht nur, sondern kostet den Spielern auch Geld kosten kann. Die Sache ist die. Wenn Sie im Spiel wetten, kommen die Wetten blitzschnell auf Sie zu. Die Linien ändern sich ständig, und neue Möglichkeiten kommen und gehen in Windeseile. Aus diesem Grund brauchen Sie jede Hilfe, die Sie bekommen können, um diese Änderungen zu sehen, damit Sie sie schnell bewerten und entscheiden können, ob es einen Wert gibt, auf den Sie setzen möchten.

Eine großartige Benutzeroberfläche im Spiel wird die Linien nahtlos aktualisieren. Die Seite muss nicht neu geladen werden; sie wird einfach automatisch aktualisiert.

Über den Autor

Grüß Euch, neben Christine bin ich die 2te Hälfte und der Videograf von ViennaInside. Gemeinsam teilen wir mit euch unsere Entdeckungsreisen durch Wien und vielen anderen schönen Orten. Ursprünglich komme ich aus dem Online Marketing Bereich und Webcreation Bereich. Mittlerweile sind Content Erstellung und Content Marketing meine Schwerpunkte.

Einen Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo