Das Wochenende steht vor der Tür, der Tatendrang ist groß. Doch der Blick auf das Wetter ist ernüchternd: Regnerisch und kalt soll es werden. Glücklicherweise hat Wien aber allerhand Aktivitäten zu bieten, die auch bei schlechtem Wetter Spaß machen und abwechslungsreich sind. Die besten Freizeitbeschäftigungen, die garantiert keine Langeweile aufkommen lassen, haben wir hier zusammengefasst.

Dem Wetter mit der passenden Ausrüstung trotzen

Bei Regen ist unser erster Impuls wohl, dass wir uns schnell ins Warme verkriechen möchten. Tatsächlich ist Wien aber auch bei Regen eine wunderschöne Stadt. Die besondere Atmosphäre sollte man sich nicht entgehen lassen. Also: Warme Kleidung, eventuell eine Regenjacke und ein Schirm, dann steht dem schönen Stadtspaziergang nichts mehr im Wege. Vermutlich werden Sie die Straßen sogar ziemlich für sich allein haben, was in der eigentlich belebten Stadt eine Seltenheit ist.

Die besten Kaffees der Stadt genießen

Möchte man sich dann doch aufwärmen, finden sich in Wien großartige Cafés, die hervorragenden Kaffee und Kuchen servieren. Die Stadt hat einige Traditionshäuser, die ein besonderes Flair haben. Zu den beliebtesten Adressen gehören das Café Westend, das Café Ritter oder das Café Eiles. Sie können zudem nicht nur Kaffee und Kuchen genießen, sondern auch einen Blick in die vielseitigen Frühstücks- und Brunchkarten werfen. Vegetarier und Veganer werden in vielen Kaffeehäusern ebenfalls fündig, denn in der Großstadt Wien weiß man, wie Tradition und Moderne miteinander vereint werden können.

Ab ins Bank Austria Kunstforum

Einen Nachmittag lang in die Kunstwelt einzutauchen, lohnt sich immer – und bei schlechtem Wetter ist das Kunstforum Wien genau die richtige Location. Behandelt werden hier moderne Gesellschaftsthemen, die alles von aktueller Technologie bis hin zu Geschlechteridentitäten umfassen. Nicht nur Wiener besuchen das Bank Austria Kunstforum mit Vorliebe, auch Touristen aus aller Welt treibt es in die spannenden Ausstellungen.

Ausgedehnter Shoppingbummel

Wer sich durch die Wiener Innenstadt bewegt, kann mich vielseitigen Shoppingmöglichkeiten rechnen. Auch allerhand Kaffeehäuser und Restaurants laden zum Verweilen an, sodass man gut und gerne einen ganzen Tag durch die Innenstadt schlendern kann. Schauen Sie sich kleine Boutiquen und Shops an oder kaufen Sie nach Herzenslust bei den großen Modeketten ein. Auch Flohmärkte gibt es in Wien, hier darf der Wiener Naschmarkt in unserer Liste auf keinen Fall fehlen.

Ansonsten empfiehlt sich ein Bummel über die Mariahilfer Straße. Dort werden Sie die unterschiedlichsten Shops vorfinden, die keine Wünsche offenlassen. Es empfiehlt sich, nicht nur auf der Hauptstraße zu bleiben. Schlendern Sie auch durch die Nebenstraßen, hier verstecken sich oft bezaubernde Geschäfte.

Kulinarische Köstlichkeiten

Egal, ob Wiener Kaffeehaus oder Hausmannskost: Wer Traditionen mag, ist in Wien bestens aufgehoben. In Wien hat man es gern gemütlich und nicht allzu aufwendig, Schnitzel oder Kaiserschmarren gehören zu den Klassikern, die auf keiner traditionellen Speisekarte fehlen werden. Auch guter Wein darf gern bestellt werden, davon werden Sie in den Wiener Restaurants reichlich finden.

Internationale Spezialitäten bietet Wien ebenfalls zuhauf, handelt es sich doch immerhin um eine Großstadt: japanisch, indisch, griechisch, italienisch – Sie werden in Wien alles finden. Für Veganer und Vegetarier gibt es ebenfalls viel zu probieren, sogar Restaurants, die nur pflanzliche Lebensmittel auf der Karte haben, gibt es in der Stadt. Wer darüber hinaus ein ganz besonderes Geschmackserlebnis sucht, kann sich durch die Gourmet-Restaurants Wiens testen. Ganz vorn mit dabei sind zum Beispiel das Restaurant Amador, Mraz & Sohn und das Restaurant Konstantin Filippou.

Bars und andere Locations für den Abend

In Wien gibt es viele versteckte und besonders gemütliche Bars, in denen man schnell vergessen hat, dass draußen schlechtes Wetter ist. Wem das noch nicht reicht, der kann auch in verschiedenen Discotheken oder dem Casino Wien einkehren. Letzteres ist nicht nur wegen der Glücksspiele einen Besuch wert, sondern auch einfach schön anzusehen. Zwar entscheiden sich die Menschen immer häufiger für Online Casinos, weil der Zugang denkbar einfach ist und mit vielen Bonusaktionen gelockt wird (finden Sie zum Beispiel hier MrCasinovas beste Casino Bonus Angebote), aber ein Abend in einem richtigen Casino ist doch etwas, an das eine Online-Seite nicht herankommt.

Indoor-Action in jeder Variation

Beim gemütlichen Kaffee oder einer Kunstausstellung soll es nicht bleiben? Kein Problem! In Wien können Sie auch indoor aktiv werden: Schnappen Sie sich ein paar Freunde oder die Familie und versuchen Sie Ihr Glück bei einem Room-Escape Game. Nervenkitzel ist hier garantiert, und auch Ihre grauen Zellen werden garantiert gefordert sein. Gewählt werden kann bei den Room Escape Spielen in Wien zwischen verschiedenen Aufgaben, die unterschiedliche Längen haben. Die Räumlichkeiten, in denen Sie spielen, sind liebevoll und detailreich gestaltet, sodass Sie das schlechte Wetter draußen schnell vergessen haben werden.

Möchten Sie sich sportlich verausgaben, könnte auch die Kletterhalle Wien eine passende Freizeitbeschäftigung sein. Hier können Sie an Kletterkursen teilnehmen oder frei bouldern. Auch sonntags hat die Halle geöffnet, sodass ein Besuch täglich möglich ist.

Das war aber noch lange nicht alles, was Wien bei schlechtem Wetter zu bieten hat! Wir empfehlen auch Spaß beim Lasertag oder Nervenkitzel an der Bowlingbahn. Gerade, wenn Sie in Gruppen unterwegs sind, sind das tolle Aktivitäten, die Kälte und Regenwetter keine Chance geben.

Blockbuster und Independent-Filme

Wien hat viele schöne Kinos im Angebot, in denen Sie sowohl die neuesten Hollywoodstreifen als auch Filme von unbekannteren Regisseuren sehen können. Zu den beliebtesten Independent-Kinos gehören das Gartenbaukino, das Metro Kinokulturhaus oder das Filmmuseum Wien. Alternativ hat Wien auch ein Cineplexx-Kino zu bieten, wenn Sie sich lieber in großen Kinos aufhalten. Bei allen Kinos der Stadt können Sie das aktuelle Programm bequem vorab online nachschauen und herausfinden, ob der richtige Film für Sie dabei ist.

Über den Autor

Grüß Euch, neben Christine bin ich die 2te Hälfte und der Videograf von ViennaInside. Gemeinsam teilen wir mit euch unsere Entdeckungsreisen durch Wien und vielen anderen schönen Orten. Ursprünglich komme ich aus dem Online Marketing Bereich und Webcreation Bereich. Mittlerweile sind Content Erstellung und Content Marketing meine Schwerpunkte.

Einen Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo