Die Corona-Pandemie hat die Welt nach wie vor im Griff. Auch wenn die Impfungen langsam voranschreiten, befinden sich viele Branchen immer noch im Lockdown. Gastronomie, Einzelhandel, Fitnessstudios – sie alle müssen mit hohen finanziellen Einbußen leben. Auch die Casinos bleiben in Österreich nach wie vor geschlossen. Viele Casinobetreiber machen sich deshalb Sorgen um ihre Existenz. Werden auch nach dem Lockdown wieder Besucher kommen? Wir möchten erklären, welche Folgen durch den Lockdown möglich sind.

Fotocredits: Casino Wien

Für Casinobesucher ist der Umstieg auf die besten Online Casinos in Österreich möglich

Menschen, die gerne ein Casino oder eine Spielhalle besuchen, haben auch während des Lockdowns eine Alternative: die Online Casinos. Im Online Casino können nicht nur klassische Automatenspiele gespielt werden. Es gibt auch die Möglichkeit, an Events für Poker oder Blackjack teilzunehmen – ganz unkompliziert von der heimischen Couch. Die Auswahl von Online Casinos in Österreich ist riesig. Deshalb gilt es für Interessenten, zunächst das passende Casino auszuwählen. Wo gibt es die besten Boni? Welche Bedingungen gelten bei den einzelnen Spielen? Welche Spiele werden überhaupt angeboten und wie kompliziert ist der Registrierungsprozess? Um sich einen Überblick über die besten Online Casinos in Österreich zu verschaffen, können Sie sich auf www.besteonlinecasinos.at umschauen. Hier können zahlreiche Casinos nach unterschiedlichen Kriterien miteinander verglichen werden.

Fotocredits: Pixabay

Die Angst der Casinos: bei Öffnung bleiben die Besucher aus

Da Casinobesucher aktuell die Möglichkeit haben, online zu spielen, wächst bei den Betreibern die Sorge, dass die Besucher im Internet bleiben. Schließlich sind klassische Casinos an und für sich durch Online Casinos ersetzbar. Pessimisten sorgen sich darum, dass viele Menschen in Zukunft zu Hause bleiben – sei es aus Bequemlichkeit oder aus Sorge vor einer Infektion. Zudem ist es für viele Casinos mittlerweile schwierig, sich durch die langen Schließungen überhaupt über Wasser zu halten. Sie sind entsprechend auf Besucher nach dem Lockdown angewiesen, um weiterhin bestehen zu können.

Fotocredits: Pixabay

Das optimistische Szenario: Nutzer von Online Casinos steigen wieder auf Spielhallen vor Ort um
Wer optimistisch in die nächsten Monate blickt, ist sich sicher, dass Spieler aus dem Online Casino in die klassischen Casinos in Wien zurückkehren werden. Die Argumente hierfür scheinen plausibel. Zum einen hatten viele Menschen für eine lange Zeit nicht die Möglichkeit, überhaupt auszugehen. Geschlossene Restaurants, Casinos und Clubs sorgen dafür, dass vielen der Freizeitausgleich fehlt. Außerdem herrscht in Casinos oder Spielhallen eine ganz andere Atmosphäre als im heimischen Wohnzimmer vor dem Laptop. Diese Atmosphäre gehört für viele Besucher zu einem Abend im Casino dazu. Aus diesem Grund werden sie sicher wieder zurückkehren.

Welches der beiden Szenarien am Ende wahrscheinlicher ist, wird wohl erst die Zeit zeigen. Sicherlich ist es möglich, dass einige Besucher von Casinos endgültig auf das Spielen in Online Casinos umsteigen. Vielen Besuchern geht es aber auch um die Atmosphäre, die in einem Casino herrscht – ob es dabei um die Spielhalle um die Ecke oder das schicke Casino mitten in der Innenstadt geht. Vielen Menschen fehlt das Wiener Nachtleben mit den Bars, Clubs und Casinos. Allein aus diesen Gründen werden voraussichtlich viele Besucher bei Wiedereröffnung in die Casinos strömen.

Fotocredits Coverbild: CM->Coolidge – Photo by David Mark, Pixabay Licence

Über den Autor

Grüß Euch, neben Christine bin ich die 2te Hälfte und der Videograf von ViennaInside. Gemeinsam teilen wir mit euch unsere Entdeckungsreisen durch Wien und vielen anderen schönen Orten. Ursprünglich komme ich aus dem Online Marketing Bereich und Webcreation Bereich. Mittlerweile sind Content Erstellung und Content Marketing meine Schwerpunkte.

Einen Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo